SZ + Sport
Merken

Die wissenschaftliche Erklärung für Vetters Debakel

Warum bei Olympia für den besten Speerwerfer der Welt nicht viel mehr als Platz neun möglich war? Ein Leipziger Forscher nennt jetzt die Gründe.

Von Tino Meyer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der bange Blick nach dem Abwurf sagt alles. Johannes Vetter weiß, dass er in diesem Wettkampf chancenlos ist – ausgerechnet bei Olympia.
Der bange Blick nach dem Abwurf sagt alles. Johannes Vetter weiß, dass er in diesem Wettkampf chancenlos ist – ausgerechnet bei Olympia. © dpa/Michael Kappeler
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!