merken
PLUS Löbau

Der Kampf mit den 50 Cent am Berzi

An der Blauen Lagune ist das Tagesticket zu Saisonbeginn auf 3,50 Euro gestiegen. Das brachte ungeahnte Schwierigkeiten - und so ist es jetzt eine runde Summe.

So voll wie hier auf dem Archivbild ist es in jedem Jahr an der Blauen Lagune. Da bekommen die Parkautomaten gut zu tun.
So voll wie hier auf dem Archivbild ist es in jedem Jahr an der Blauen Lagune. Da bekommen die Parkautomaten gut zu tun. ©  Archivfoto: Matthias Weber

Schönau-Berzdorfs Bürgermeister Christian Hänel hätte nie gedacht, dass ihn schnöde 50-Cent-Münzen dermaßen auf Trab halten. Aber das, was sich an den vergangenen Tagen - vor allem an Wochenenden - abgespielt hat, hat am Ende dazu geführt, dass die Parkpreise an der Blauen Lagune nun wieder rund sind. Und ein bisschen höher als eigentlich geplant.

Aber der Reihe nach: Zum Saisonbeginn hat die Gemeinde die Preise an der Blauen Lagune angehoben: 3,50 Euro statt drei Euro kostete das Tagesticket ab sofort. Der Gemeinderat hatte das beschlossen. Zum einen, weil es galt, gestiegene Kosten für den Strandbetrieb auszugleichen. Zum anderen, weil die Gemeinde in der Haushaltskonsolidierung steckt und Mehreinnahmen vorweisen muss. Nicht im Blick hatte man dabei aber, dass die Gäste dann in Scharen 50-Cent-Münzen als Rückgeld erhalten müssen. "Denn die meisten bezahlten dann mit 2-Euro-Stücken", erklärt der parteilose Bürgermeister. Und da 50 Cent die kleinste Münzeinheit ist, die der Automat annimmt, haperte es schnell an dieser Stelle.

Anzeige
Der Hörakustiker – Spezialist für Ihre Ohren
Der Hörakustiker – Spezialist für Ihre Ohren

Hörsystem-Technik auf dem neuesten Stand und stetig fortgebildete Hörakustiker sorgen für hohe Kundenzufriedenheit. Aber wie läuft eine Hörgeräteversorgung ab?

Wechselgeld im Parkautomat reichte nicht

Denn die Tücke, mit der niemand gerechnet hatte, lag im Innenleben dieser Kassenmaschinen. Die Geldstücke fallen in sogenannte Tuben. Sind die Tuben voll, ergießen sich die zusätzlichen Münzen in ein Sammelbecken. Das Problem an der Lagune war nun, dass die Tuben nicht genug 50er vorhalten konnten, um die Rückgeldnachfrage dauerhaft befriedigen zu können. "Wir mussten mehrfach jemanden an die Lagune schicken, um die Tuben mit 50ern nachzufüllen, damit wieder Rückgeld kommt - es hat einfach nicht gelangt", schildert Hänel und verweist darauf, dass an einem Wochenende mal locker 3.000 Besucher und mehr an die Lagune kommen.

Dieses Phänomen hat sich vor allem in den vergangenen Wochen nun so oft wiederholt, dass eine Lösung her musste. Und so hat der Gemeinderat eine Entscheidung getroffen. Das Tagesparkticket ist von den "krummen" 3,50 Euro auf vier Euro aufgerundet worden. "Die anderen Preise - wie das Ticket für zweieinhalb Stunden für 1,50 Euro - bleiben aber", betont Christian Hänel. Er schüttelt beim Gedanken an die ungeahnten Komplikationen noch immer ein bisschen den Kopf - und hofft, dass es jetzt wieder läuft und das Wechselgeld fließt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Das sind die neuen Imbisse am Berzdorfer See

Das sind die neuen Imbisse am Berzdorfer See

Zwei Zgorzelecer Familien haben ihre Stände bei Deutsch-Ossig am Berzdorfer See aufgebaut. Der Biergarten aber wird nicht zurückkehren.

Pläne für schwimmende Häuser am Berzdorfer See

Pläne für schwimmende Häuser am Berzdorfer See

Dieselben Investoren, die auch am Bärwalder See Floating Houses installierten, wollen nach Görlitz. Doch hier ist es komplizierter als anderswo.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau