SZ + Dresden
Merken

Dresden spart bei Schulen und Spielplätzen

Durch die Haushaltssperre, die wegen der Coronakrise verhängt wurde, drohen massive Auswirkungen für alle Dresdner. Wo Streichungen disktutiert werden.

Von Andreas Weller
 5 Min.
Teilen
Folgen
Wegen der Haushaltssperre drohen Spielplätze nicht repariert oder gebaut zu werden und vieles mehr.
Wegen der Haushaltssperre drohen Spielplätze nicht repariert oder gebaut zu werden und vieles mehr. © dpa

Dresden. Die Auswirkungen der Coronakrise sind noch nicht absehbar. Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) rechnet mit mindestens 100 Millionen Euro Defizit für Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden