Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Wirtschaft
Merken

Kretschmer will eine Chipakademie in Sachsen

Bei seiner USA-Reise besucht Michael Kretschmer auch die Firmenzentrale von Globalfoundries. Dort kündigt er den Aufbau einer Chipakademie in Sachsen an. Was es damit auf sich hat.

Von Nora Miethke
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Gespräch: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Globalfoundries-Chef Thomas Caulfield im Chipwerk in Malta im US-Bundesstaat New York.
Im Gespräch: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Globalfoundries-Chef Thomas Caulfield im Chipwerk in Malta im US-Bundesstaat New York. © Pawel Sosnowski

It’s all about people. Dieser eher abgedroschene Spruch beschreibt die Herausforderungen Sachsens beim Ausbau des Dresdner Chipstandort bestens. Am zweiten Tag der USA-Reise besuchte die sächsische Delegation um Ministerpräsident Michael Kretschmer die Unternehmenszentrale von Globalfoundries in Malta im Bundesstaat New York – drei Stunden Busfahrt entfernt von New York.

Ihre Angebote werden geladen...