merken
Dynamo

So verstärken sich Dynamos Rivalen

Das Transferfenster ist geschlossen. Die meisten Drittligisten haben personell nachgelegt - vor allem die Aufstiegsaspiranten verstärken sich.

Bereits im September 2013 spielte Caiuby da Silva (M.) mit dem FC Ingolstadt in Dresden - hier im Kopfballduell mit dem damaligen Dynamo-Stürmer Amine Aoudia (l.).
Bereits im September 2013 spielte Caiuby da Silva (M.) mit dem FC Ingolstadt in Dresden - hier im Kopfballduell mit dem damaligen Dynamo-Stürmer Amine Aoudia (l.). © Robert Michael

Von John Hennig

Die Fußball-Drittligisten haben das Winter-Transferfenster in diesem Jahr vor allem dafür genutzt, personell noch einmal nachzubessern. 63 Zugängen stehen nur 39 Abgänge entgegen. Bei Dynamo Dresden ist das Verhältnis bisher sogar noch eindeutiger: Mit Leroy Kwadwo von den Würzburger Kickers, Heinz Mörschel aus Uerdingen und dem zuletzt vereinslosen Rückkehrer Niklas Kreuzer kamen drei neue Spieler, verlassen hat den Verein keiner. Allerdings fallen zwei wegen schwerer Verletzungen für den Rest der Rückrunde aus: Patrick Weihrauch wurde am Sprunggelenk operiert, Robin Becker nach einem Kreuzbandriss.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Bis zum Transferende am Montag hat lediglich Uerdingen keinen Profi verpflichtet, was daran liegen dürfte, dass der Verein nach dem Rücktritt von Präsident und Investor Michael Ponomarew finanziell angeschlagen ist. Die meisten Transfers tätigte seit Oktober der Aufsteiger Türkgücü München: Je sieben Spieler kamen und gingen.

Die beiden prominentesten Neuen der Liga sind Caiuby und Dimitri Oberlin. Während der Schweizer Oberlin mit reichlich internationaler Erfahrung vom FC Basel zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München kommt, kehrte Caiuby nach mehr als sechs Jahren zum FC Ingolstadt zurück. Seit seinem Abgang beim FC Augsburg im Oktober 2019 war der Brasilianer ohne Vertrag. Mit Dynamos Kreuzer, Jean Zimmer (1. FC Kaiserslautern) und Braydon Manu (Hallescher FC) sind weitere bekannte Gesichter wieder bei ihren früheren Klubs.

Die Winter-Transfers der Drittligisten - hier klicken:

DYNAMO DRESDEN
ZUGÄNGE:
Leroy Kwadwo (Würzburger Kickers), Heinz Mörschel (KFC Uerdingen), Niklas Kreuzer (vereinslos)
ABGÄNGE: Alexander Jeremejeff (BK Häcken/Schweden/war bereits an Twente Enschede/Niederlande verliehen)

MSV DUISBURG
ZUGÄNGE:
Aziz Bouhaddouz, Marlon Frey (beide SV Sandhausen), Federico Palacios (SSV Jahn Regensburg/ausgeliehen), Stefan Velkov (KFC Uerdingen)
ABGÄNGE: keine

HALLESCHER FC
ZUGÄNGE:
Torwart Tim Schreiber (RB Leipzig/ausgeliehen), Braydon Manu (SV Darmstadt 98/ausgeliehen), Stipe Vucur (vereinslos)
ABGÄNGE: keine

FC INGOLSTADT
ZUGÄNGE:
Caiuby (vereinslos), Merlin Röhl (FC Ingolstadt U19)
ABGÄNGE: Thorsten Röcher (Wolfsberger AC/Österreich)

1. FC KAISERSLAUTERN
ZUGÄNGE: Jean Zimmer (Fortuna Düsseldorf/ausgeliehen), Anas Ouahim (SV Sandhausen/ausgeliehen), Marvin Senger (FC St. Pauli/ausgeliehen), Felix Götze (FC Augsburg/ausgeliehen)

ABGÄNGE: Janik Bachmann (SV Sandhausen), Lucas Röser (Türkgücü München/verliehen), Mohamed Morabet (VfR Aalen/verliehen), Jonas Scholz (FC Homburg), Tom Fladung (1. FC Kaiserslautern II)

FC VIKTORIA KÖLN
ZUGÄNGE:
Michael Schultz (Eintracht Braunschweig/ausgeliehen)
ABGÄNGE: Marcel Gottschling (Waldhof Mannheim), Dominik Lanius (SC Fortuna Köln), Steven Lewerenz (Rot-Weiss Essen), Ernesto Carratala Jiménez (FC Hennef)

VFB LÜBECK
ZUGÄNGE:
Cyrill Akono (1. FSV Mainz 05 II/ausgeliehen), Lucas Wolf (VfB Lübeck II)
ABGÄNGE: Sören Lippert (Bonner SC/verliehen)

1. FC MAGDEBURG
ZUGÄNGE:
Nico Granatowski (VfL Osnabrück), Saliou Sané (Würzburger Kickers/ausgeliehen), Baris Atik, Alexander Bittroff (beide vereinslos)
ABGÄNGE: Nico Mai, Julian Weigel (beide Germania Halberstadt/verliehen)

WALDHOF MANNHEIM
ZUGÄNGE:
Dennis Jastrzembski (Hertha BSC/SC Paderborn/ausgeliehen), Marcel Gottschling (Viktoria Köln), Gillian Jurcher, Manfred Osei Kwadwo (beide vereinslos)
ABGÄNGE: keine

SV MEPPEN
ZUGÄNGE:
Mike Bähre (FC Barnsley/England), Tom Boere (Türkgücü München), Constantin Frommann (vereinslos)
ABGÄNGE: keine

TSV 1860 MÜNCHEN
ZUGÄNGE:
Keanu Staude (Würzburger Kickers), Merveille Biankadi (1. FC Heidenheim/ausgeliehen), Lorenz Knöferl, Marco Mannhardt (beide TSV 1860 München U19)
ABGÄNGE: Martin Pusic (Ziel unbekannt)

FC BAYERN MÜNCHEN II
ZUGÄNGE:
Dimitri Oberlin (FC Basel/Schweiz), Alex Timossi Andersson (Helsingborgs IF/Schweden/war verliehen), Sarpreet Singh (1. FC Nürnberg/war verliehen), Christopher Scott (FC Bayern München U19)
ABGÄNGE: Chris Richards (TSG Hoffenheim/verliehen), Leon Dajaku (1. FC Union Berlin/verliehen), Can Karatas (SG Sonnenhof-Großaspach), Ivan Mihaljevic (TSV Steinbach)

TÜRKGÜCÜ MÜNCHEN
ZUGÄNGE:
Maxime Awoudja (VfB Stuttgart/ausgeliehen), Kilian Jakob (FC Augsburg/ausgeliehen), Noel Niemann (Arminia Bielefeld/ausgeliehen), Sebastian Maier (VfL Bochum), Lucas Röser (1. FC Kaiserslautern/ausgeliehen), Mounir Bouziane, Filip Kusic (beide vereinslos)
ABGÄNGE: Marco Holz (FC Wacker Innsbruck/Österreich), Tom Boere (SV Meppen), Daniele Gabriele (SSV Ulm), Marco Raimondo-Metzger (SV Viktoria Aschaffenburg), Thomas Haas, Emre Kurt, Azur Velagic (alle Ziel unbekannt)

FC HANSA ROSTOCK
ZUGÄNGE:
Lion Lauberbach (KSV Holstein Kiel/ausgeliehen), Philip Türpitz (SV Sandhausen), Simon Rhein (1. FC Nürnberg), Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden)
ABGÄNGE: keine

1. FC SAARBRÜCKEN
ZUGÄNGE:
Julian Günther-Schmidt (SC Fortuna Köln), Jannick Theißen (FC Schalke 04 II), Bjarne Thoelke (vereinslos)
ABGÄNGE: Teo Herr (FC Etzella Ettelbrück/Luxemburg), Mergim Fejzullahu (Alemannia Aachen), Christopher Schorch (Wuppertaler SV), Jonas Singer (FC Astoria Walldorf), Marius Köhl (Rot-Weiß Koblenz/verliehen)

KFC UERDINGEN
ZUGÄNGE:
keine
ABGÄNGE: Heinz Mörschel (Dynamo Dresden), Stefan Velkov (MSV Duisburg), Ali Ibrahimaj (FC Gießen)

SPVGG UNTERHACHING
ZUGÄNGE:
Jo Coppens (Lilleström SK/Norwegen), Boipelo Mashigo (SpVgg Unterhaching U19)
ABGÄNGE: Nico Mantl (RB Salzburg/Österreich), Jim-Patrick Müller (DJK Vilzing), Marc Endres (Karriereende)

SV VERL
ZUGÄNGE:
Mael Corboz (Go Ahead Eagles/Niederlande), Sven Köhler (VfL Osnabrück/ausgeliehen), Christopher Lannert (vereinslos)
ABGÄNGE: keine

SV WEHEN WIESBADEN
ZUGÄNGE:
Gustaf Nilsson (BK Häcken/Schweden), Jakov Medic (1. FC Nürnberg/war bereits ausgeliehen), Kevin Lankford (FC St. Pauli/ausgeliehen), Lucas Brumme (BFC Dynamo), Dominik Prokop (vereinslos)
ABGÄNGE: Tobias Schwede (FC Hansa Rostock)

FSV ZWICKAU
ZUGÄNGE:
Lars Lokotsch (Livingston FC/Raith Rovers/Schottland)
ABGÄNGE: Gerrit Wegkamp (Preußen Münster)

1 / 20

Zum Ende des Transferfensters hat sich vor allem Aufstiegsaspirant Hansa Rostock noch mal personell verstärkt. Außer dem jungen Simon Rhein (1. FC Nürnberg) und dem gebürtigen Erfurter Lion Lauberbach (Holstein Kiel/Leihe) kamen mit Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden) und Philip Türpitz (SV Sandhausen) auch zwei Profis an die Ostseeküste, die zusammen mit Trainer Jens Härtel bereits 2018 mit dem 1. FC Magdeburg in die 2. Bundesliga aufgestiegen sind.

Die Bördestädter haben derweil schon bessere Tage gesehen. Magdeburg liegt aktuell auf einem Abstiegsplatz. Mit Nico Granatowski (VfL Osnabrück) und Saliou Sané (Würzburger Kickers) kamen unter anderem Anfang Januar zwei Spieler, die bereits in den Kampf gegen den Abstieg eingestiegen sind.

Der FSV Zwickau nimmt nur einen Tausch im Angriff vor: Lars Lokotsch, der zuvor in Schottland spielte, schließt die durch den Weggang von Gerrit Wegkamp (Preußen Münster) entstandene Lücke in der Offensive.

Weiterführende Artikel

Dynamo gewinnt umkämpften „Elb-Clásico“

Dynamo gewinnt umkämpften „Elb-Clásico“

In einem ausgeglichen Spiel feiert Dresden einen knappen Sieg und bleibt damit weiterhin an der Tabellenspitze. Der Liveticker zum Nachlesen.

Dynamo: Ost-Duell als Trainer-Endspiel

Dynamo: Ost-Duell als Trainer-Endspiel

Die Dresdner spielen am Samstag in Magdeburg. Dort steht der Chefcoach unter Druck. Was Kauczinski darüber denkt - und was er über Rückkehrer Kreuzer sagt.

„In meinem Kopf war die 3. Liga einfach nicht präsent“

„In meinem Kopf war die 3. Liga einfach nicht präsent“

Niklas Kreuzer war nach dem Abstieg mit Dynamo vereinslos. Jetzt ist er zurück und spricht im exklusiven Interview über seine Fehler, Erkenntnisse und Ziele.

Ex-Trainer Janßen bei Dynamo-Konkurrent

Ex-Trainer Janßen bei Dynamo-Konkurrent

Mit Viktoria Köln soll der Chefcoach den Abstieg verhindern. Dabei könnten ihm die Erfahrungen helfen, die er einst in Dresden gemacht hat.

Die Rekord-Einnahme hat die SpVgg Unterhaching erzielt, die Torwart-Talent Nico Mantl an RB Salzburg abgab und für ihn die stattliche Summe von zwei Millionen Euro kassierte. Leon Dajaku (1. FC Union Berlin) und Chris Richards (TSG 1899 Hoffenheim) wechseln von Vorjahres-Drittligameister Bayern München II leihweise in die Bundesliga. (dpa, SZ)

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo