SZ + Bautzen
Merken

Wahlforum: Wer hat das beste Rezept für Bautzen?

Vier OB-Kandidaten, mehr als 300 Besucher, zwei Stunden Kommunalpolitik: So lief das Wahlforum von Sächsische.de und Theater Bautzen.

Von Miriam Schönbach
 6 Min.
Teilen
Folgen
Eine sachliche Kontroverse lieferten sich am Montagabend im Bautzener Theater die OB-Kandidaten Andreas Thronicker, Karsten Vogt, Andrea Kubank und Alexander Ahrens (v.l.)
Eine sachliche Kontroverse lieferten sich am Montagabend im Bautzener Theater die OB-Kandidaten Andreas Thronicker, Karsten Vogt, Andrea Kubank und Alexander Ahrens (v.l.) © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Entscheidung darüber, wer das beste Rezept für Bautzen hat, treffen die Wähler am 12. Juni. Einen Vorgeschmack gab es bereits am Montag beim Wahlforum der Sächsischen Zeitung und des Bautzener Theaters. Die vier OB-Kandidaten – drei Männer und eine Frau – stellten ihre Zutaten für das künftige Zusammenleben an der Spree vor. Zwei Stunden diskutierten Andrea Kubank, Bewerberin für die Linken, CDU-Herausforderer Karsten Vogt, der parteilose Einzelbewerber Andreas Thronicker und Amtsinhaber Alexander Ahrens (SPD) vor über 300 Zuschauern ihre Visionen mit ganz unterschiedlichen Diagnose- und Therapieansätzen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen