SZ + Dresden
Merken

Dresden: Die Friedrichstadt im Wandel

Grünanlagen, Spiel- und Sportplätze, neue und sanierte Wohnhäuser - der Stadtteil mausert sich vom Schmuddel- zum Familienviertel.

Von Nora Domschke
 6 Min.
Teilen
Folgen
Die Friedrichstadt wird zunehmend zum beliebten Wohnviertel. An der Weißeritzstraße entstehen weitere Wohnungen, woanders werden Grünanlagen und Spielplätze gebaut.
Die Friedrichstadt wird zunehmend zum beliebten Wohnviertel. An der Weißeritzstraße entstehen weitere Wohnungen, woanders werden Grünanlagen und Spielplätze gebaut. © Marion Doering

Dresden. Sie ist ein Viertel, in dem der Verfall der Nachkriegs- und DDR-Zeit am längsten sichtbar war: die Dresdner Friedrichstadt. Immobilienunternehmen investierten ihr Geld lieber in anderen Stadtgebieten, ließen Häuser in Striesen sanieren oder Wohnungen in der Neustadt bauen. In den letzten Jahren drehen sich die Kräne aber zunehmend auch in der Friedrichstadt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!