SZ + Update Dresden
Merken

So ist es im Corona-Autokino in Dresden

Hunderte fuhren am Freitagabend an den Flughafen, um einen Filmklassiker zu sehen. Das war magisch, aber nicht ganz billig. Ein Erfahrungsbericht.

Von Dominique Bielmeier
 5 Min.
Teilen
Folgen
"Go Trabi Go" und ein bisschen Gemeinschaftsgefühl: Autokino am Dresdner Flughafen.
"Go Trabi Go" und ein bisschen Gemeinschaftsgefühl: Autokino am Dresdner Flughafen. © Christian Juppe

Dresden. Manchmal liegt zwischen einer herben Enttäuschung und einem gelungen Abend nur wenig. In diesem Fall: eine junge Frau, die verstohlen aus dem eine Reihe weiter vorne parkenden Auto aussteigt, sich ihren Schal vor Mund und Nase drückt und so ans eigene Beifahrerfenster geschlichen kommt. "Wollen wir vielleicht tauschen?"

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden