merken
Görlitz

Der Tag: Corona-Fälle weiter rückläufig

Die Inzidenz liegt niedrig, aber die Todesfälle nehmen noch nicht ab. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Mittwoch berichteten.

©  SZ-Collage

Es geht nicht nur ums Geld

Je mehr Testmöglichkeiten, umso besser, nicht nur für die Grenzpendler, sondern für uns alle, findet SZ-Redakteur Matthias Klaus.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

© Martin Schneider

Neue Corona-Testzentren werben um Kunden

Firmen aus Hessen und Bayern starten am Freitag und Montag in Görlitz und Kodersdorf. Die Test-Abläufe sind nahezu gleich, die Preise nicht.

Nicole Modl ist die Chefin von Modl Medical aus Bayern. Sie ist beim Start des Görlitzer Testzentrums dabei.
Nicole Modl ist die Chefin von Modl Medical aus Bayern. Sie ist beim Start des Görlitzer Testzentrums dabei. © Martin Schneider

Winterdienst schiebt viel Schnee

Auch wenn der letzte richtige Winter ein paar Jahre zurückliegt: Aus der Übung sind die Schneeräumer in Görlitz und Niesky nicht. Das zeigen sie jetzt.

Auch im Görlitzer Stadtpark wird fleißig geräumt: Damit Spaziergänger hier bequem laufen können, ist der Betriebshof der Stadt am Freitag zugange.
Auch im Görlitzer Stadtpark wird fleißig geräumt: Damit Spaziergänger hier bequem laufen können, ist der Betriebshof der Stadt am Freitag zugange. © Martin Schneider

Museum macht sich fit für die digitale Zeit

Das Görlitzer Naturkundemuseum erhält 2021 weitere Bundesmittel. Damit werden Animationen wie der virtuelle Ausbruch der Landeskrone möglich.

2018 konnte man erstmals mit einer VR-Brille in die Lebenswelt des Bodens tauchen. Bei Senckenberg geht es nun weiter mit Museum 4.0.
2018 konnte man erstmals mit einer VR-Brille in die Lebenswelt des Bodens tauchen. Bei Senckenberg geht es nun weiter mit Museum 4.0. © hapto

Weniger Corona-Fälle seit einer Woche im Kreis Görlitz

Die 7-Tage-Inzidenz liegt so niedrig wie seit Anfang November nicht. Nur die Todesfälle nehmen noch nicht ab.

Das Coronavirus unter einem Rasterelektronenmikroskop.
Das Coronavirus unter einem Rasterelektronenmikroskop. © NIAID-RML/AP

Görlitzer Laubeneinbrecher hinter Gittern

Ein Richter schickt den 41-Jährigen am Donnerstagnachmittag dorthin. Auch Maskenmuffel, Werkzeugdiebe und weitere Fälle beschäftigten die Polizei.

So fanden mehrere Mieter in der Gartensparte Sonnenland ihre Grundstücke vor.
So fanden mehrere Mieter in der Gartensparte Sonnenland ihre Grundstücke vor. © Danillo Dittrich

Stadttaube auf dem Weg zum Titel

Erstmals wird der Vogel des Jahres öffentlich gewählt, der Außenseiter führt. Das Görlitzer Rathaus sieht kein Problem mehr mit dem ungeliebten Federvieh.

Ein Siegerpaar? Tauben auf dem Geländer des City-Centers gegenüber dem Kaufhaus.
Ein Siegerpaar? Tauben auf dem Geländer des City-Centers gegenüber dem Kaufhaus. © SZ / Matthias Klaus

Görlitz legt Axt an alte Pappeln

Dafür bleibt die Kastanienallee, die Biesnitz und Weinhübel verbindet, für eine Woche dicht.

Vor Jahren musste die Feuerwehr in der Kastanienallee die Schäden nach einem Sturm beseitigen. Nun stehen Fällarbeiten an.
Vor Jahren musste die Feuerwehr in der Kastanienallee die Schäden nach einem Sturm beseitigen. Nun stehen Fällarbeiten an. © SZ-Archiv / Pawel Sosnowski

Neuer Netto-Markt kommt dieses Jahr

Nach dem Bebauungsplan folgt jetzt der Bauantrag. Dem Neubau in Rothenburg geht aber ein Abriss vornweg.

Ein Netto-Markt, der von der André Kunath Projektentwicklung 2020 in Döbern errichtet wurde. So soll auch der neue Markt in Rothenburg aussehen.
Ein Netto-Markt, der von der André Kunath Projektentwicklung 2020 in Döbern errichtet wurde. So soll auch der neue Markt in Rothenburg aussehen. © AK-Projekt

Wieder mehr Hundehaufen in Görlitz

Der Schnee kommt unbelehrbaren Hundehaltern gerade recht. Denn Hundekot bleibt in Görlitz ein Ärgernis. Die Stadt will 2021 dagegen kämpfen.

Mit solchen Schildern werden Hundehalter freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen, dass Hundehaufen hier nicht gern gesehen sind.
Mit solchen Schildern werden Hundehalter freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen, dass Hundehaufen hier nicht gern gesehen sind. © SZ-Archiv / Rafael Sampedro

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz