merken
Freischalten Döbeln

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Der Inzidenzwert ist liegt jetzt bei 4,6. Am Montag gab es nur einen positiven Test.

In vielen Apotheken ist jetzt der digitale Impfpass erhältlich. Für den müssen der gelbe Impfausweis mit dem Nachweis der doppelten Impfung gegen Corona und der Personalausweis vorgelegt werden.
In vielen Apotheken ist jetzt der digitale Impfpass erhältlich. Für den müssen der gelbe Impfausweis mit dem Nachweis der doppelten Impfung gegen Corona und der Personalausweis vorgelegt werden. © Stefan Puchner/dpa

Die aktuelle Entwicklung in Mittelsachsen

Das Wichtigste in Kürze:

  • Nachgewiesene Corona-Fälle seit Anfang März 2020 in Mittelsachsen: 24.295 (+1) im Vergleich zum Sonntag.
  • Corona-Todesfälle seit Anfang März 2020 in Mittelsachsen: 697 (+/-0)
  • Stationär behandelt werden 9 (+1) Personen, davon 6 (+/-0) beatmet.
  • Inzidenzwert nach Robert-Koch-Institut: 4,6
  • Stand: 21.6.2021, 13.53 Uhr
Anzeige
Bunte Sachen musst Du tragen!
Bunte Sachen musst Du tragen!

Endlich eine volle Breitseite Kultur! Beim Mittelaltermarkt und Bardentreffen im Kloster Altzella bei Nossen.

Corona-Hotline des Landkreises Mittelsachsen: Telefon 03731/7996249 (Montag bis Donnerstag 8 Uhr bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr); Corona-Mailadresse des Landkreises Mittelsachsen: [email protected]

19 Uhr: Mittelsachsen: Inzidenz unter 5 gesunken

Es gibt nur einen weiteren positiven PCR-Test. In den Krankenhäusern werden neun Corona-Patienten behandelt. Die Lage.

9.14 Uhr: Jetzt heißt es wieder: Darf ich bitten?

Bei gesunkenen Inzidenzwerten können auch die Tanzschulen wieder loslegen. Mehr weiß Dagmar Doms-Berger.

9.12 Uhr: „Endlich dürfen wir für euch spielen“

Mit Verzögerung ist der Biergarten des Kulturbahnhofs in Leisnig eröffnet worden. Dort gibt es vieles, aber keine Roster. Mit dabei war Claudia Erbert.

9.10 Uhr: Badevergnügen ohne Test

Fallende Inzidenzen machen einen Negativtest hinfällig. Die große Hitze brachte den Freibädern einen guten Saisonstart. Es berichten Dagmar Doms-Berger und Jens Hoyer.

Das passierte am Sonntag, 20. Juni:

17.30 Uhr: Nur ein positiver Corona-Test am Wochenende

Am Sonnabend wurde in Mittelsachsen nur ein positiver Corona-Test registriert. Am Sonntag gar keiner.

Das passierte am Freitag, 18. Juni

17.40 Uhr: Döbeln: Acht Orte ohne Corona

Auch in den anderen Kommunen ist die Zahl der positiven Fälle sehr niedrig. Die Inzidenz ist weiter gesunken. Die Lage.

17.39 Uhr: "Wie retten wir unsere Söhne?"

Mit dieser Frage beschäftigt sich Christian Pfeiffer auf Gut Gödelitz bei Döbeln. Dabei geht es auch um Computerspiele.

17.37 Uhr: Roßwein: Babyempfang im zweiten Anlauf

Sina ist bereits das zweite Kind der Familie Schleehahn. Die traditionelle Begrüßung erleben die Eltern aber zum ersten Mal. Es berichtet Frank Korn.

8.40 Uhr: Wo Fußballfans mitfiebern können

Die Orte und Plätze für die Liveübertragung sind begrenzt. Die Veranstalter sind noch zurückhaltend. Hier werden Leinwände aufgestellt.

8.38 Uhr: Karls in Döbeln: Laden noch in diesem Jahr

Karls-Chef Robert Dahl war einer Sitzung des Stadtwerberings zugeschaltet. Die Händler hatten viele Fragen. Mehr weiß Jens Hoyer.

Das passierte am Donnerstag, 17. Juni:

15.15 Uhr: Gewinnspiel beim Waldheimer Frischemarkt

Bei der dritten Auflage des Markttages wird das Sortiment erweitert. Die Besucher können von ihrem Wissen profitieren. Und so geht's.

15.13 Uhr: Blick in den Kreißsaal

Das Klinikum Mittweida bietet wieder Info-Abende für werdende Eltern an. Dafür gibt es aber einige Bedingungen. So sehen sie aus.

9.04 Uhr: Trotz Demo-Pause in Leisnig: Bündnis zeigt „Flagge“

Respekt, Solidarität, Vielfalt stand auf den ersten Bannern. Die sind verschwunden. Der Ersatz hängt noch. Wie geht es weiter?

9.03 Uhr: Roßwein: Bürgerhaus startet zurückhaltend

Welches Kräutlein wächst hier? Wie bereite ich Babynahrung selbst zu? Darum geht es bei den ersten Angeboten. Für die ist eine Anmeldung nötig – wegen Corona.

9.02 Uhr: Döbeln: Musikalisch aus der Zwangspause

Mit spritzigen Melodien aus Operetten füttert Susanne Engelhardt das Publikum an. Am Sonntag gibt es davon noch mehr, weiß Jens Hoyer.

9.00 Uhr: Region Döbeln: Wie es mit den Testcentern weitergeht

Viele werden bald nicht mehr gebraucht. Trotzdem bleiben sie stehen. Und es gibt neue Ideen. So sehen sie aus.

Das passierte am Mittwoch, 16. Juni:

15.46 Uhr: Geht das Impfen in der Hartharena weiter?

Bis Dienstagabend wurden in Hartha mehr als 1.250 Bürger geimpft. Nun macht die Verwaltung Hausärzten ein besonderes Angebot. Es berichtet Erik-Holm Langhof.

15.44 Uhr: Museumshaus in Waldheim öffnet wieder

Die Corona-Zwangspause ist vorbei. Am 19. Juni öffnet das Museum am Niedermarkt wieder seine Türen für Besucher. Und es gibt gleich einige Überraschungen.

8.39 Uhr: Kriebstein: Rundfahrten starten wieder

Vorerst wird aber nur ein Fahrgastschiff an der Talsperre Kriebstein dafür eingesetzt. Und auch das darf nicht voll ausgelastet werden. Es informiert Frank Korn.

8.37 Uhr: Region Döbeln: Drei Orte coronafrei

Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern Mittelsachsens sinkt. Die Sieben-Tage-Inzidenz ebenfalls. Die Lage.

Das passierte am Dienstag, 15. Juni:

14.32 Uhr: Woche der offenen Unternehmen in Mittelsachsen

Im Landkreis bieten 191 Firmen 591 Veranstaltungen an. Diese erfolgen ausschließlich nach Schulschluss. So erfolgt die Anmeldung.

8.56 Uhr: Landkreislauf: Startplätze sind begrenzt

Die Anmeldung für den Lauf in Mittelsachsen erfolgt über das Internet. Das Meldeportal schließt, sobald 100 Plätze vergeben sind. Mehr dazu weiß Frank Korn.

8.54 Uhr: Döbeln: Dirk Munzig tritt aus der AfD aus

Nach dem bizarren militärischen Auftritt vor einer Woche zieht der Döbelner Stadtrat die Konsequenzen. Munzig hat auch einen Schuldigen ausgemacht. Es berichtet Erik-Holm Langhof.

8.52 Uhr: Holpriger Start für digitalen Impfpass

Das elektronische System für die Apotheken war instabil. Nicht alle in der Region Döbeln können das digitale Impfzertifikat schon anbieten. Es informiert Cathrin Reichelt.

8.50 Uhr: Mittelsachsen: Testpflicht entfällt vielerorts

Ab Dienstag erfolgen im Landkreis weitere Lockerungen. Damit sind auch wieder Feste und Feiern möglich. Die Lage.

Das passierte am Montag, 14. Juni:

14.08 Uhr: Döbeln: Hier gibt's das Corona-Impfzertifikat

Wo Interessierte in der Region Döbeln den digitale Corona-Impfnachweis erhalten - und was Nutzer beachten müssen. Eine Übersicht.

14.05 Uhr: Döbeln: Hier gibt's kostenlose Corona-Schnelltests

Wo es in der Region Döbeln Corona-Testzentren gibt - und was Nutzer beachten müssen, erfahren Sie hier.

9.02 Uhr: Region Döbeln: Endlich wieder auf Ausflug

Nach dem Corona-Lockdown hat es am Wochenende wieder viele Familien in die Natur gelockt. Zu sehen gab es in der Region Döbeln einiges. Eine Bilder-Galerie.

8.58 Uhr: Mit dem Fahrdienst zum Impfen in Roßwein

Den Zusatzservice bietet die SPD-Ortsgruppe an. Neu ist auch, dass es für die Corona-Impf-Anmeldung keine Beschränkung mehr gibt.

8.55 Uhr: Döbeln: Festwoche statt Heimatfest

Zum 1040-jährigen Bestehen der Stadt gibt es eine Woche lang Veranstaltungen und Konzerte. Auch Doblyns Mimen schlüpfen in die Kostüme. Es informiert Jens Hoyer.

Das passierte am Freitag, 11 Juni:

16.50 Uhr: Corona: Fünf weitere Todesfälle in Mittelsachsen

Es gibt zwölf Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Der Inzidenzwert liegt bei 25. Die Lage.

15 Uhr: Leisniger schmücken für ein Phantomfest

Der Aufruf des Heimatvereins ist "angekommen". Ein paar Anwohner könnten sich allerdings gern noch beteiligen - auch in den Ortschaften. Ein Bericht von Heike Heisig.

7 Uhr: Weniger Gerichtsprozesse im Corona-Jahr

Am Amtsgericht Döbeln sind weniger Verhandlungen geführt worden. In einem Bereich gibt es aber eine Steigerung. Frank Korn fasst zusammen.

5 Uhr: Vom Testzentrum auf die Seebühne

Im Bereich des Hafens an der Talsperre ist eine Teststation aufgebaut worden. Die nimmt am Freitag die Arbeit auf, berichtet Elke Braun.

Das passierte am Donnerstag, 10. Juni

19 Uhr: Döbeln: Corona geht - die Bands kommen

In einigen Gaststätten gibt es wieder Musikveranstaltungen. Auch auf der Ritterstraße sind Konzerte geplant. Jens Hoyer weiß mehr.

17 Uhr: Freibad Gebersbach und Roßwein öffnen wieder

Einen Saisonstart mit 23 Grad Wassertemperatur, das gab es in Gebersbach noch nie. Neu sind aber auch die Corona-Regelungen. Elke Braun und Heike Heisig wissen mehr.

16 Uhr: Corona: Inzidenz bleibt in Mittelsachsen unter 30

Es gibt elf Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Aber auch die Zahl der Todesopfer ist gestiegen. Die Lage.

10 Uhr: DRK will Altenheim in Kriebethal kaufen

Das Haus, das der Gemeinde Kriebstein gehört, steht seit Ende vergangenen Jahres leer. Aber das soll nicht mehr lange so bleiben. Elke Braun berichtet.

6 Uhr: Besuche im Krankenhaus Mittweida wieder möglich

Die Klinik fordert einen aktuellen Nachweis sowie das Einhalten der Hygieneregeln. Das muss beachtet werden.

Das passierte am Mittwoch, 9. Juni

14 Uhr: Mittelsachsen: Schul-Regelbetrieb kehrt zurück

Ab Freitag ist Präsenzunterricht in den Schulen wieder möglich. Eine weitere Corona-Lockerung dürfte es in der nächsten Woche geben. Die Lage.

9 Uhr: Corona-Schutz auch auf dem Erdbeerfeld

Wer die roten Früchte selbst erntet, der muss einige Details beachten. Wir sagen, welche.

Das passierte am Dienstag, 8. Juni

19 Uhr: Mittelsachsen: Krankenhäuser lockern Besuchsregeln

Es müssen weniger Corona-Patienten versorgt werden. Die Kliniken kehren mehr und mehr zur Normalität zurück. Frank Korn hat nachgefragt.

17.30 Uhr: Salut "dem deutschen Volk" bei Corona-Protest in Döbeln

Seltsame Szenen in Döbeln: Auf dem Obermarkt wurde salutiert. Mit dabei: der Fraktionschef der AfD im Stadtrat. Die Staatsanwaltschaft prüft Konsequenzen. Es berichten Ulrich Wolf und Erik-Holm Langhof.

17 Uhr: Corona: Fallzahl in Mittelsachsen bleibt niedrig

Am Dienstag sind neun Neuinfektionen gemeldet worden. Der Inzidenzwert ist auf 41,1 gesunken. Die Lage.

8 Uhr: Aufbau eines neuen Jugendtreffs in Leisnig läuft

Entstehen soll er in Räumen des ehemaligen Fitnesscenters im Schützenhaus. Eine Mitarbeiterin bereitet den Start dort vor, weiß Heike Heisig.

Das passierte am Montag, 7. Juni

17 Uhr: Nur zwei neue Corona-Fälle in Mittelsachsen

Der Inzidenzwert ist wieder leicht gestiegen. Er liegt aber immer noch unter 50. Die Lage.

6 Uhr: Radfahrtag in Waldheim macht Teilnehmer glücklich

Die Aktion von Pfarrer Richber kommt prima an. Sie bringt nach coronabedingten Abstrichen ein Stück Normalität zurück. Lars Halbauer berichtet.

Das passierte am Freitag, 4. Juni

16.30 Uhr: Corona: Inzidenz in Mittelsachsen gesunken

Es gibt 24 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Aber auch die Zahl der Todesopfer ist gestiegen. Die Lage.

11.30 Uhr: Freibäder in Döbeln und Leisnig öffnen

Am Dienstag geht es im Stadtbad Döbeln im Freien wieder los. Leisnig startet schon am Sonnabend in die Saison. Heike Heisig und Jens Hoyer wissen mehr.

7 Uhr: Wenn der Impfarzt nicht impfen will

Ein Arzt tat sich in Döbeln schwer, Leute unter 60 Jahre zu impfen. Das liege im Rahmen seines Entscheidungsspielraums, sagt die Kassenärztliche Vereinigung. Ein Bericht von Jens Hoyer.

6 Uhr: Wo Mittelsachsen beim Impfen steht

89.326 Menschen in Mittelsachsen haben mindestens eine Spritze gegen das Coronavirus erhalten. An einem digitalen Nachweis darüber fehlt es aber noch. Frank Korn berichtet.

Das passierte am Donnerstag, 3. Juni

18.15 Uhr: Corona: Hohe Zahl von Nachmeldungen in Mittelsachsen

Laut einem Bericht sind die Infektionszahlen im Landkreis häufig nach oben korrigiert worden. Hat das negative Folgen? Die Lage.

9 Uhr: Biergärten endlich wieder offen

Die Öffnung der Außenbereiche in der Gastronomie wird von den Gästen rege genutzt. Die Freude darüber hat mehrere Gründe. Frank Korn hat sich umgehört.

Das passierte am Mittwoch, 2. Juni

17.30 Uhr: Mittelsachsen: Zwölf Corona-Todesfälle gemeldet

Es gibt 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Der Inzidenzwert ist leicht gestiegen. Die Lage.

11.30 Uhr: Noch mehr Impfungen in Döbeln

Wegen der großen Nachfrage setzen Stadt Döbeln und DRK eine vierte Impfaktion an. Dafür gibt es Termine. Jens Hoyer informiert.

9.30 Uhr: Leisnig bereitet Neustart in Begegnungsstätte vor

Wie geht es in der Begegnungsstätte weiter? Diese Frage soll am Donnerstag geklärt werden. Heike Heisig berichtet.

9 Uhr: Döbelner Pferdebahner vertrösten Gäste

Der Verein sagt den für Samstag geplanten Saisonstart samt Kinderfest ab. Und er baut auf weitere Lockerungen, weiß Jens Hoyer.

Das passierte am Dienstag, 1. Juni

19 Uhr: Ein Stück Normalität in Döbeln

Einzelhandel, Gastronomie und Fitnessstudios dürfen laut Corona-Notbremse wieder öffnen. Die Verunsicherung ist aber noch groß. Es berichtet Frank Korn.

17.20 Uhr: Nur wenige neue Corona-Fälle in Mittelsachsen

Der Inzidenzwert ist nahezu gleich geblieben. Die Zahl der Patienten hat sich verringert. Die Lage.

11 Uhr: Mittelsachsen löst Bundes-Notbremse

Im Landkreis ist den fünften Werktag in Folge die Inzidenz von 100 unterschritten. Damit sind weitere Lockerungen möglich. Die neuen Regelungen.

9 Uhr: Döbelner Musikschule öffnet wieder

Allerdings ist nur Einzelunterricht wieder möglich. Ensembles und Chöre dürfen noch nicht proben, informiert Jens Hoyer.

Das passierte am Montag, 31. Mai

17 Uhr: Nur ein Corona-Fall in Mittelsachsen gemeldet

Nahezu alle Zahlen bleiben gleich. Der Inzidenzwert ist aber auf einen Wert über 50 gestiegen. Die Lage.

9 Uhr: Sportler setzen Zeichen für Neustart

Landes- und Kreissportbund haben zur Mitmachaktion aufgerufen. Die findet großen Anklang. Es berichten Frank Korn und Lars Halbauer.

Das passierte am Sonntag, 30. Mai

17 Uhr: Zschaitz mit hohem Inzidenzwert

Die Gemeinde führt momentan die Tabelle für den Landkreis Mittelsachsen an. Insgesamt bleibt die Infektionszahl gering. Die Lage.

Das passierte am Sonnabend, 29. Mai

19 Uhr: Helios Leisnig bietet jetzt Impftermine an

Der Konzern impft nicht mehr nur Ärzte und Pflegepersonal gegen Corona, sondern auch weitere Interessierte. Die können sich online einen Termin buchen, weiß Heike Heisig.

Das passierte am Freitag, 28. Mai

17.35 Uhr: Besucherstopp in Krankenhäusern bleibt

In den Krankenhäusern in Mittelsachsen ist der Zutritt wegen des Coronavirus nur in Ausnahmefällen möglich. Es werden aber neue Empfehlungen erwartet. Die Corona-Lage.

15 Uhr: Geschäfte in Döbeln - es geht aufwärts

Die Läden in der Innenstadt öffnen langsam wieder. Aber ohne Gastronomie läuft noch nicht viel, berichtet Jens Hoyer.

13 Uhr: Mittelsachsen Grundschulen normal geöffnet

Ab Montag dürfen alle Kinder den Unterricht wieder in ihren Klassen besuchen. Weiterführende Schulen müssen damit noch warten, weiß Frank Korn.

5 Uhr: Corona: Geschäft aufgeben oder halten?

Diese Frage stellen sich derzeit viele Unternehmer in der Region Döbeln. Die Antwort ist aber derzeit noch eine andere als erwartet. Eine Zusammenfassung von Cathrin Reichelt.

Das passierte am Donnerstag, 27. Mai

19 Uhr: Ansturm beim Corona-Impfen in Döbeln

Am Donnerstag wurde mit der ersten Impfaktion in Döbeln begonnen. Die Nachfrage ist groß und eine weitere Aktion ist bereits geplant, berichtet Jens Hoyer.

16.55 Uhr: Genesene können neue App nutzen

Der Landkreis hat Bescheide verschickt. Die können auch digital genutzt werden. Die Inzidenz in Mittelsachsen ist weiter gesunken.

15 Uhr: Wieder Vorträge in Grünlichtenberg

Nach monatelanger Zwangspause gibt es wieder Veranstaltungen in der Kirche. Die Besucher müssen aber noch einiges beachten, berichtet Elke Braun.

6 Uhr: Corona - was geht, was geht nicht?

Fallende Corona-Inzidenzzahlen unter 100 machen Hoffnung auf Lockerungen in Mittelsachsen. Doch damit gehen auch zahlreiche Vorschriften einher. Eine Zusammenfassung von Frank Korn

Das passierte am Mittwoch, 26. Mai

20 Uhr: Über 1.200 Bürger in Hartharena geimpft

Innerhalb von vier Tagen hat das Deutsche Rote Kreuz die Corona-Impfdosen an die Harthaer Bürger verabreicht. Das war nur durch zahlreiche Helfer möglich, weiß Erik-Holm Langhof.

14.20 Uhr: Corona-Inzidenz sinkt deutlich

Die Zahl der Neuinfektionen in Mittelsachsen bleibt weiter auf geringem Niveau. Jedoch sind zehn weitere Todesfälle gemeldet worden. Die Lage.

7 Uhr: Noch freie Termine für Impfaktion

Für die Immunisierung mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson gibt es Kapazitäten. Eine weitere Impfaktion ist bei Bedarf möglich, berichtet Jens Hoyer.

Das passierte am Dienstag, 25. Mai

12 Uhr: Hier gibt es kostenlose Corona-Schnelltests in der Region Döbeln

An mehreren Standorten in der Region Döbeln können sich Bürger derzeit schnell auf das Coronavirus testen lassen. Jeder Einwohner hat Anspruch auf mindestens einen Corona-Schnelltest pro Woche. Was dazu benötigt wird und welche Testmöglichkeiten es in der Region Döbeln gibt: Sächsische.de gibt einen Überblick.

An etlichen Orten in der Region Döbeln können sich Interessierte kostenlos auf das Coronavirus testen lassen - unter anderem im Testzentrum des Leisniger Vereins Lebenszeit.
An etlichen Orten in der Region Döbeln können sich Interessierte kostenlos auf das Coronavirus testen lassen - unter anderem im Testzentrum des Leisniger Vereins Lebenszeit. © Dietmar Thomas


11 Uhr: Schulen und Kitas in Mittelsachsen öffnen wieder

Seit fünf Werktagen liegt die Corona-Inzidenz unter 165. Damit kann es in den Kinder- und Bildungseinrichtungen wieder losgehen.

8 Uhr: Führerscheinstelle im Normalbetrieb

Das aufwendige Terminsystem wird abgelöst. Die Zulassungsstelle ist später dran, berichtet Jens Hoyer.

Das passierte am Montag, 24. Mai

15 Uhr: Der Inzidenzwert ist leicht gestiegen

Der Inzidenzwert im Landkreis Mittelsachsen stagniert auf einem Niveau über 100. Seit Freitag ist er sogar leicht gestiegen. Seit Montag gelten neue Regeln für die Quarantäne.

Das passierte am Freitag, 21. Mai:

17.20 Uhr: Lockerungen in Mittelsachsen bald möglich?

Die Corona-Inzidenz sinkt im Landkreis weiter. Bleibt das so, könnten die Schulen bald wieder öffnen. Und es geht noch mehr. Die Lage.

14.37 Uhr: Noch mehr Impfungen in Döbeln

In der kommenden Woche ist eine weitere Impfaktion in der Sporthalle Burgstraße geplant. Termine dafür gibt es im Internet und telefonisch.

8.14 Uhr: Zum Impfausflug nach Thüringen

In Sachsen einen Termin für die Corona-Schutzimpfung zu ergattern, ist schwierig. Bei den Nachbarn geht’s unkomplizierter.

8.12 Uhr: Sozialverein geht langsam die Luft aus

Die Einschränkungen belasten den Verein Netzwerk Mittweida. Die Sozialkaufhäuser sind dicht und auch die Lebensmittel für die Tafeln sind knapp geworden, berichtet Jens Hoyer.

8.10 Uhr: Döbeln: Impftermine im Akkord vergeben

Im Rathaus standen die Telefone nicht still. Im Landkreis ist der Inzidenzwert unterdessen weiter gesunken. Es informiert Jens Hoyer.

Das passierte am Donnerstag, 20. Mai:

19.42 Uhr: 18.000 Extra-Impfdosen für Mittelsachsen

Der Landkreis hat die zweithöchste Inzidenz in Sachsen. Das soll sich möglichst schnell ändern. Und so geht es weiter.

19.40 Uhr: Corona: Fahrräder-Nachfrage explodiert

Händler in der Region Döbeln können die Nachfrage nach Zweirädern nicht mehr befriedigen. Derzeit liegt die Wartezeit auf ein Neurad bei bis zu drei Monaten. Mehr dazu weiß Cathrin Reichelt.

8.28 Uhr: So läuft der Kita- und Schulbetrieb in Ostrau

Für die Grundschule und die Kitas der Gemeinde verändern sich jede Woche die Corona-Regelungen. Das nervt nicht nur die Eltern. Es informiert Erik-Holm Langhof.

8.23 Uhr: Es geht wieder los im Döbelner Bad

Im Juni wollen die Stadtwerke die Freibad-Saison eröffnen. Doch damit ist es nicht getan. Es gibt bei den Schwimmanfängern viel aufzuholen. Es berichtet Jens Hoyer.

8.20 Uhr: Mittelsachsen: Können Schulen bald wieder öffnen?

Die Corona-Inzidenz sinkt im Landkreis Mittelsachsen kontinuierlich. Erstmals liegt sie wieder unter dem „magischen“ Wert von 165. Die Lage.

Das passierte am Mittwoch, 19. Mai:

18.50 Uhr: Impfbus kommt erneut nach Roßwein

Schneller als erwartet gibt es weitere Möglichkeiten für über 60-Jährige, sich immunisieren zu lassen – ohne weite Anfahrtswege.

9.45 Uhr: Harthaer Lehrer bald YouTube-Stars?

15 Pädagogen des Harthaer Luther-Gymnasiums haben zusammen ein Lied aufgenommen. Es soll die Schüler während des Corona-Lockdowns motivieren. Es informiert Erik-Holm Langhof.

9.42 Uhr: Corona: Sportvereine wollen den Neustart

Landes- und Kreissportbünde rufen zu einer Aktion auf, die auf den Amateursport aufmerksam machen soll. An der kann sich jedes Vereinsmitglied beteiligen. Wie, erklärt Frank Korn.

Das passierte am Dienstag, 18. Mai:

19.17 Uhr: Leisniger Helios-Klinik erfindet sich neu

In dem Krankenhaus sind einige Veränderungen geplant. Eine Werbekampagne soll helfen, das Image zu verbessern. Es informiert Cathrin Reichelt.

19.16 Uhr: Waldheimer Fitnesstrainer stemmt Balken

Zwei Unternehmer praktizieren in Waldheim eine besondere Art der Hilfe. Die hätte es ohne Corona sicher nicht gegeben. Es berichtet Heike Heisig.

19.14 Uhr: "Choreografie" bei Leisniger Corona-Demo

Am Montag haben erneut 120 Teilnehmer auf dem Marktplatz demonstriert. Untermauert wurde die Kundgebung durch eine "künstlerische Darbietung".

19.12 Uhr: Edeka impft im Großlager Berbersdorf

In das Logistikzentrum kommen zwei Corona-Impfteams. Sie können im Drei-Minuten-Takt 640 Dosen Biontech verimpfen.

Das passierte am Montag, 17. Mai:

18.56 Uhr: Inzidenz in Mittelsachsen weiter gesunken

Es gibt nur wenige positive PCR-Tests. Das Gesundheitsamt ändert seine Veröffentlichungsstrategie. So ist die Lage.

15.14 Uhr: Döbeln bekommt Corona-Impfzentrum

In vier Tagen sollen 1.200 Menschen durch ein mobiles Impfteam gegen Corona geimpft werden. Das Angebot richtet sich vor allem an ältere Bürger. Es informiert Jens Hoyer.

15.12 Uhr: Corona: Mehr Alkoholkonsum und Gewalt

Die Corona-Pandemie fördert Isolation und seelischen Stress. Das hat negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. So sehen Ärzte des Fachkrankenhauses Bethanien die Situation.

9.04 Uhr: Roßweiner Bäcker baut den Laden um

Bei Zschiesches gehen Brot, Brötchen und Kunden auch nach über einem Jahr Corona-Pandemie nicht aus. Darüber schreibt Gabriele Fleischer.

9.02 Uhr: Humor und frisches Gemüse in Waldheim

Der Frischemarkt bietet ein klein wenig Normalität: Unterhaltung, bummeln, einkaufen und Essen to go. Es berichtet Lars Halbauer.

9.00 Uhr: Impfkampagne in Mittelsachsen geplant

Die Inzidenz ist im Landkreis zwar unter 200 gesunken. Aber der Wert ist noch immer der zweithöchste in Sachsen. So ist ist die Lage.

Das passierte am Sonntag, 16. Mai:

17.47 Uhr: Roßwein: Bibliothek wieder für Ausleihe offen

Schon seit Monaten war die Ausleihe in Roßwein ein Provisorium. Das war aber nicht nur dem Coronavirus geschuldet. Es informiert Heike Heisig.

17.45 Uhr: Unternehmer sagen ihre Meinung

Beim Regio-Treff „ländliches Bauen“ tauschen Firmenchefs Erfahrungen aus. Und es gibt Tipps zu Fördermöglichkeiten.

Das passierte am Sonnabend, 15. Mai:

12.46 Uhr: Regiobus: Pro Jahr 300 Mal um die Erde

Die Busse fahren in zwölf Monaten zwölf Millionen Kilometer. Im 30. Jahr des Bestehens der Firma ist alles etwas anders. Es berichtet Cathrin Reichelt.

12.44 Uhr: Döbelner Stadtmuseum digital erkunden

Ein Besuch vor Ort ist derzeit nicht möglich. Dennoch gibt es einiges zu entdecken. Und so geht´s.

Das passierte am Freitag, 14. Mai:

14.45 Uhr: Leisniger Ärzte-Duo impft öffentlich

Ab 18-Jährige können sich nächsten Freitag immunisieren lassen. Allerdings steht nur ein Impfstoff zur Verfügung. Welcher, erfahren Sie hier.

9.55 Uhr: Fräulein Socke ist sogar im Rathaus ein Star

Die Leiterin der Gleisberger Kita arbeitet wieder vor Ort mit den Kindern. Ihre Handpuppe liegt auf Abruf bereit. Die Ideen gehen Carola Rothe nicht aus.

9.53 Uhr: Vatertag muss sein

Von schönem Wetter war an Christi Himmelfahrt weit und breit nichts zu sehen. Dennoch sind viele Menschen zu einer Wandertour gestartet. So waren sie unterwegs.

9.50 Uhr: Herzige Wildbuben auf Waldheims Frischemarkt

Im zweiten Anlauf werden am Sonnabend noch einmal mehr Händler erwartet. Und es gibt eine Überraschung. Welche, erklärt Elke Braun.

Das passierte am Donnerstag, 13. Mai:

14.30 Uhr: Neun weitere Todesfälle

In den mittelsächsischen Krankenhäusern werden derzeit 78 Patienten behandelt. Der Inzidenzwert ist leicht gesunken. Die Lage.

Das passierte am Mittwoch, 12. Mai

14.22 Uhr: Kriebstein: Talsperrenfest abgesagt

Der Zweckverband muss für die traditionelle Veranstaltung die Reißleine ziehen. Daran ist nicht nur Corona schuld. Mehr erfahren Sie hier.

14.20 Uhr: Lebenszeit vermittelt jetzt auch Partner

Um den Begleiter fürs Leben geht es in diesem Fall nicht. Aber auch in anderen Situationen ist es wichtig, dass die Chemie zwischen zwei Menschen stimmt. Das steckt dahinter.

8.45 Uhr: Stadtwerbering Döbeln sagt Autofrühling ab

Erst ist der Termin verschoben worden, nun folgt das endgültige Aus. Es wird auch keinen Ersatz für die Veranstaltung geben. Näheres erklärt Frank Korn.

Das passierte am Dienstag, 11. Mai:

14.48 Uhr: Mittelsachsen schreibt Corona-Genesene an

Sie erhalten einen Nachweis für einen positiven PCR-Test. Damit können sie diverse Lockerungen in Anspruch nehmen.

8.10 Uhr: Corona: Landkreis oder Altkreise betrachten?

Die Bürgermeister der Region Döbeln sind sich einig. Die Pandemie soll Mittelsachsen nicht wieder spalten. Das sagen sie konkret.

Das passierte am Montag, 10. Mai:

19.30 Uhr: Startschuss für Impfaktion in Waldheim

Das Terminportal steht. Ab sofort können Impftermine auf der Corona-Webseite der Stadt gebucht werden. Und so geht´s.

19.28 Uhr: Corona: Wenige positive Fälle in Mittelsachsen

Die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern ist leicht gestiegen. Es gab keine weiteren Todesfälle. Die Lage.

13.57 Uhr: Große Spende für die Gersdorfer Feuerwehr

Mehrere Bürger und Engagierte haben am Wochenende wieder Altapapier für die Jugendfeuerwehr gesammelt. Die soll bald wieder starten.

13.55 Uhr: „Jeder Schritt zur Normalität hilft“

Corona-Schutzmaßnahmen sind für die Pflegerinnen Silvia Lange und Petra Kolko längst Alltag. Trotzdem haben sie gerade in dieser Zeit viele Wünsche.

13.50 Uhr: „Endlich mal Abwechslung“

Am Wochenende ist Saison-Start im Sonnenlandpark Lichtenau – trotz Corona-Pandemie. Für Viele ist es der erste große Familienausflug seit langem. Es berichtet Rasmus Wittrin.

13.45 Uhr: Nach Hartha kommen drei Impfteams

An vier Tagen können in der Hartharena mehr als 1.100 Dosen verimpft werden. Dafür ist eine Anmeldung nötig.

Das passierte am Freitag, 7. Mai:

18.50 Uhr: Corona: Neun Personen verstorben

Der Inzidenzwert ist in Mittelsachsen leicht gestiegen, die Zahl der positiv Getesteten leicht gesunken. Die Lage.

16.25 Uhr: Ein Ausbildungsplatz aus dem Internet

Das Arbeitsamt hat eine neue Internetplattform geschaffen. Auf der gibt’s nicht nur Tipps zur Berufswahl. Mehr dazu hier.

9.30 Uhr: Waldheim bereitet Impf-Aktionstage vor

Die Termine stehen schon fest. Zuvor müssen noch technische Details geklärt werden. Welche, erklärt Elke Braun.

9.25 Uhr: Grünes Licht für den Sonnenlandpark

Das beliebte Ausflugsziel für Familien an der A4 hat ab Sonnabend wieder geöffnet. Allerdings nur ein begrenzter Teil. So sieht es konkret aus.

Das passierte am Donnerstag, 6. Mai:

8.58 Uhr: Mittelsächsisches Theater sagt Konzerte ab

Eins wird auf 2022 verschoben. Die Proben für drei Premieren an drei Spielorten laufen unterdessen weiter. Hier steht, welche.

8.55 Uhr: Waldheim: Muttertag mit Herz und Distanz

Wegen der Corona-Pandemie kann der Feiertag nur mit Abstand begangen werden. Die Herzlichkeit soll aber nicht auf der Strecke bleiben, erklärt Elke Braun.

8.52 Uhr: 100.000 Corona-Impfungen in Mittelsachsen

Im Impfzentrum sind vier der sechs Strecken in Betrieb. Die Zahl der täglichen Spritzen hat sich fast vervierfacht. Es informiert Cathrin Reichelt.

Das passierte am Mittwoch, 5. Mai:

15.49 Uhr: Kein Klanglichtzauber in Mittweida

Die Corona-Krise sorgt für weitere Absagen im Kalender des Mittelsächsischen Kultursommers. So sieht es konkret aus.

8.28 Uhr: Stiller Protest vor Döbelner Gericht

Unbekannte legten einen "Altar" aus Blumen und Grablichtern vor die Eingangstür des Döbelner Amtsgerichtes. Was hinter der Aktion steckt.

8.25 Uhr: Freiberger Sommernächten trotz Corona

Die Organisatoren sind sehr optimistisch, dass das Event steigen kann. Es sind mehr als 20 Veranstaltungen geplant. So sehen die Vorbereitungen aus.

Das passierte am Dienstag, 4. Mai:

18.55 Uhr: Corona-Impfzentrum in Mittelsachsen bleibt

Das sächsische Kabinett hat der Verlängerung bis Ende Juli zugestimmt. Es stehen auch mehr Impfdosen zur Verfügung. Die Lage.

15.57 Uhr: Roßwein: Weiterer Impfbus-Stopp gewünscht

Nicht alle, die Termine wollten, haben welche bekommen. Deshalb hat die Kommune noch einmal Bedarf angemeldet. So ist der Stand.

15.55 Uhr: Polonaise auf Corona-Demo in Hartha?

In der Region Döbeln kamen am Montag erneut über 300 Menschen zu Protesten zusammen. In Hartha soll es zu einer ungewöhnlichen Szene gekommen sein. Es berichtet Erik-Holm Langhof.

9.50 Uhr: Döbeln: Wie es den Gastronomen geht

Halten die Gaststätten in der Region durch und die Mitarbeiter noch zur Stange? Was wünschen sich die Inhaber von der Politik? Sächsische.de fragt nach.

9.48 Uhr: Leisniger erwarten Statement zu Corona-Demos

Diese Forderung ist im Stadtrat laut geworden. Darauf reagieren die Räte unterschiedlich. Indes ermittelt der Staatsschutz konkret gegen einen Redner. Das ist die Situation.

Das passierte am Montag, 3. Mai:

9.50 Uhr: In Leisnig: Gastronom wagt Neustart im Lockdown

Musik, Kultur und jetzt auch Kulinarisches – so stellt sich der Leisniger Kulturbahnhof seit dem 1. Mai auf. Das Ende ist das noch lange nicht. Es informiert Lars Halbauer.

9.45 Uhr: Döbelner Bürgergarten bietet ein "Stück Normalität"

Frühschoppen: Zunächst Ritual nach der Mai-Demo, später Bestandteil des Familienausfluges – Lars Lemke macht möglich, was die Pandemie erlaubt. Es berichtet Lars Halbauer.

Das passiert am Freitag, 30. April

15.00 Uhr: Inzidenzwert in Mittelsachsen gesunken

Der Inzidenzwert in Mittelsachsen ist am Freitag gesunken. Im Laufe eines Tages waren in Mittelsachsen weitere 108 Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

6.00 Uhr: Wepa richtet mobiles Impfzentrum ein

Die Wepa-Gruppe, zu der auch eine Papierfabrik in Kriebethal gehört, ist derzeit dabei, eine mobile Impfstation einzurichten, in der sich die Mitarbeiter gegen das Coronavirus impfen lassen können.

Das passierte am Donnerstag, 29. April:

18.43 Uhr: 180 positive Corona-Tests in Mittelsachsen

Die Zahl der Personen, die in mittelsächsischen Krankenhäusern betreut werden, bleibt stabil. Es gibt keine neuen Todesfälle. Die Lage.

15.45 Uhr: Corona-Testcenter in Döbeln beschädigt

Unbekannte haben versucht, an dem Container am Edeka-Markt in Döbeln eine Scheibe einzuschlagen. Der Betreiber hat noch mehr entdeckt. Es informiert Cathrin Reichelt.

9.22 Uhr: Kriebsteins BM kritisiert Corona-Notbremse

Für Maria Euchler (FWK) trifft es Kinder und Eltern mit dieser Corona-Maßnahme am härtesten. Trotzdem wirbt sie um Vorsicht und Vertrauen.

9.20 Uhr: Corona-Impfbus kommt nach Großweitzschen

Am dritten Mai-Wochenende wird er vor der Kindertagesstätte stehen und die ersten Impfungen an über 70-Jährige verteilen. Berechtigt sind 483 Menschen.

Das passierte am Mittwoch, 28. April:

19.30 Uhr: Jugendwehren verlieren Mitglieder

Die jungen Leute in Mittelsachsen wollen aktiv sein. Beim Wechsel in die aktive Wehr klemmt es. Deshalb gibt es eine Forderung an die Politik. Es berichtet Cathrin Reichelt.

19.25 Uhr: Landkreis bereinigt Corona-Statistik

In die fließen jetzt nur noch die positiven PCR-Tests ein. Diese bilden die Grundlage für den Inzidenzwert. Die Lage.

9.27 Uhr: Ratsinitiative bittet Roßweiner: Kauft lokal!

Der Appell ist nicht aus der Luft gegriffen. Denn schon steht fest: Nicht alle Einzelhändler überstehen die Corona-Bremse. Es berichtet Heike Heisig.

9.25 Uhr: Impfbus kommt nach Roßwein und Kriebethal

Bereits am Freitag kommt das Mobil nach Roßwein. Kriebstein unterbreitet den Einwohnern für Montag ein Angebot. Waldheim setzt auf die Hausärzte. Es informieren Heike Heisig und Elke Braun.

9.23 Uhr: Woche der offenen Unternehmen nun im Juni

Der Landkreis hofft auf eine Präsenzveranstaltung. Es gibt aber eine Änderung und eine Alternative, erklärt Cathrin Reichelt.

9.20 Uhr: Verschärfte Maskenpflicht in Bus und Bahn

Die Bundes-Notbremse sorgte auch im Nahverkehr in Mittelsachsen für Veränderungen. Der Bund bestätigt, FFP2 ist Pflicht und die OP-Maske passé. Es berichtet Cathrin Reichelt.

Das passierte am Dienstag, 27. April:

18.30 Uhr: Inzidenz in Mittelsachsen wieder über 300

In den Krankenhäusern werden etwas weniger Corona-Patienten behandelt. Es gab keine neuen Todesfälle. Die Lage.

18.28 Uhr: Mehr Corona-Demonstranten in Hartha

Auf dem Markt sollen sich nach Angaben der Polizei etwa 170 Personen versammelt haben. In Döbeln und Leisnig kamen weniger Teilnehmer. Mehr dazu lesen Sie hier.

18.25 Uhr: Roßwein: Vereinstage 2021 ersatzlos gestrichen

Ein drittes Mal verschieben Kommune und Beteiligte den Aktionstag nicht. Alle bedauern die notwendige Absage. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

9.03 Uhr: Altpapiercontainer in Windeseile gefüllt

Die Corona-Pandemie erfordert ein Umdenken auch im Bereich der Jugendfeuerwehr in Waldheim. Eine neue Idee ist erfolgreich, erklärt Elke Braun.

9.00 Uhr: "Katastrophe für die Kinder"

Der Kreiselternrat in Mittelsachsen sieht das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes kritisch. Es bestehe die Gefahr, dass sich vorhandene Defizite vergrößern. Mehr dazu, lesen Sie hier.

8.58 Uhr: Döbeln: Erst zum Test, dann zur Abi-Prüfung

Zum zweiten Mal herrschen bei den Abschlussprüfungen aufgrund der Corona-Pandemie besondere Bedingungen. Doch die sind schon fast Routine. Es informiert Frank Korn.

8.55 Uhr: Döbelner Autofrühling auf Juni verschoben

Noch ist unklar, ob er dann stattfinden kann. Zum ersten Mal wird er außerdem an einem Sonntag abgehalten. Das hat einen Grund. Den erklärt Jens Hoyer.

Das passierte am Montag, 26. April:

16.55 Uhr: Corona: Elf weitere Todesfälle

Auch die Zahl der Menschen, die in Krankenhäusern betreut werden, steigt. Die Inzidenz ist leicht gesunken. Die Lage.

9.35 Uhr: Theater hofft auf den Sommer

Eine Rückkehr auf die Bühne ist derzeit nicht möglich. Dennoch laufen die Vorbereitungen auf die Saison auf Hochtouren. Es informiert Frank Korn.

9.33 Uhr: Döbeln: Weiteres Testzentrum öffnet

Der Containerbau steht auf dem Parkplatz Ritterstraße neben dem Edeka-Markt. Mehr dazu berichtet Jens Hoyer.

9.30 Uhr: Ostrau sagt Schlagerfestival ab

Das neue Infektionsschutzgesetz macht eine Durchführung unmöglich. Auch die Wanderung durchs Jahnatal muss ausfallen, erklärt Erik-Holm Langhof.

Das passierte am Sonntag, 25. April:

15.45 Uhr: Inzidenzwert klettert auf über 300

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Landkreis Mittelsachsen ist tendenziell steigend. Der Inzidenzwert, der diese Entwicklung anzeigt, kletterte am Sonntag auf über 300.

Das passierte am Freitag, 23. April:

17.10 Uhr: Vier weitere Todesfälle in Mittelsachsen

Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei über 200. Der Inzidenzwert ist leicht gesunken. Die Lage.

15.20 Uhr: Wohin mit Waldheims Stadträten?

Zwei Mal hat das Gremium in der Stadtsporthalle getagt. Das gefällt nicht jedem Abgeordneten, weiß Elke Braun.

9.20 Uhr: Sächsische Autoren werden zum Vorleser

Neben Not macht auch die Pandemie erfinderisch. So gibt es Literaturforum in den Bibliotheken als digitale Variante. Der Start ist am Freitag. Heike Heisig berichtet.

8.10 Uhr: Die Musi spielt vor Döbelner Pflegeheim

Das Blechbläserquartett der Musikschule hat ein Abwechslung in den Alltag gebracht. Das haben die Musiker und die Bewohner des Awo-Heims bitter nötig, weiß Jens Hoyer.

Das passierte am Donnerstag, 22. April:

20 Uhr: Impfgegner gegen Thomas Böttcher

Der Comedian aus Döbeln hat ein Foto bei Facebook eingestellt. Es zeigt ihn und seine Frau nach der Corona-Schutzimpfung. Dann gibt es Hasstiraden, informiert Jens Hoyer.

19 Uhr: Corona-Notbremse erregt die Gemüter

Das neue Infektionsschutzgesetz ist beschlossen. Doch wie werden die neuen Corona-Regelungen in Mittelsachsen aufgenommen? Darüber berichtet Frank Korn.

16.30 Uhr: Mittelsachsen: über 200 Neuinfektionen

Die Zahl der Patienten in den Kliniken ist um acht gestiegen. Es sind keine Todesfälle gemeldet worden. Die Lage.

8.10 Uhr: Testzentrum: Der Container steht

Die Vorbereitungen für ein weiteres Testzentrum in der Innenstadt laufen. Etwas fehlt aber noch. Jens Hoyer berichtet.

Das passierte am Mittwoch, 21. April:

17.30 Uhr: Sieben Corona-Todesfälle in Mittelsachsen

Die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen liegt bei über 200. Dennoch ist der Inzidenzwert gesunken. Die Lage.

12 Uhr: Mehr als 600 Leisniger geimpft

Den Einsatz des mobilen Corona-Impfteams wertet Bürgermeister Tobias Goth als Erfolg. Ein Impf-Wochenende wird es nun wohl nicht mehr geben, weiß Heike Heisig.

9.15 Uhr: Miskus sagt Burg der Märchen ab

Auch andere Veranstaltungen fallen in diesem Jahr aus. Dennoch richtet der Verein den Blick nach vorn. Frank Korn berichtet.

Das passierte am Dienstag, 20. April:

16.30 Uhr: Region Döbeln - Kitas in Corona-Quarantäne

In der Kinderkrippe Farbtupfer in Döbeln sind zwei Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. In Großweitzschen sind es sieben Fälle. Die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern hat zugenommen. Die Lage.

13.30 Uhr: Anzeigen nach Corona-Demo in Leisnig

Die Polizei hat ihre Präsenz am Montagabend in der Stadt erhöht und handelt. In Hartha war die Stimmung "ruhig und friedlich". Es berichtet Erik-Holm Langhof.

9.05 Uhr: Jäger helfen dem Töpelwinkel

Das Natur- und Freizeitzentrum ist in Schwierigkeiten, weil die Einnahmen ausbleiben. Da hilft jeder Spendenscheck. Jens Hoyer berichtet.

Das passierte am Montag, 19. April:

20 Uhr: Schauspieler lesen, statt zu spielen

Die Texte setzen sich mit Fragen zur Zukunftsfähigkeit der Zivilisation in Zeiten des Umbruchs auseinander. Die erste Folge ist bereits online.

17.15 Uhr: Inzidenzwert steigt auf über 300

Die Zahl der Patienten in den mittelsächsischen Kliniken ist wieder gestiegen. Bei Versammlungen dürfen sich jetzt höchstens 200 Leute treffen. Die Lage.

8.10 Uhr: Döbeln erweitert Testkapazitäten

Das Testcenter im Ratskeller hat an zwei weiteren Tagen geöffnet. Und das länger als bisher, berichtet Jens Hoyer.

Das passierte am Freitag, 16. April:

Corona: Über 20.000 Fälle in Mittelsachsen

Die Zahl der positiven Tests steigt schnell. Aber es werden einige Patienten weniger in den Krankenhäusern behandelt. Die Lage.

16.45 Uhr: Roßwein: Aus Event- wird Test-Container

Eine kleine Firma aus Lichtenau hat sich der Corona-Zeit angepasst. Ihr Angebot ist gleich geblieben, aber die Verwendung eine andere, erklärt Cathrin Reichelt.

Das passierte am Donnerstag, 15. April:

9.00 Uhr: „Die Kundgebung in Hartha finde ich in Ordnung“

Bürgermeister Ronald Kunze war am Montag Gast der Corona-Demo in Hartha. Im Sächsische.de-Interview erklärt er, warum er das Format vor Ort gut findet. Es fragte Erik-Holm Langhof.

19.38 Uhr: Corona-Demo: Leisnig fordert Konsequenzen

Bei der Versammlung auf dem Markt in Leisnig sind am Montag Regeln nicht eingehalten worden. Droht der Entzug der Zulassung für weitere Zusammenkünfte? Es informiert Frank Korn.

19.35 Uhr: Erneut mehr als 200 positive Corona-Tests

Auch die Zahl der Patienten auf den Normal- und Intensivstationen in Mittelsachsen steigt. Und es gibt weitere Todesfälle. Die Lage.

15.47 Uhr: Wenn Spielleute den Marsch nicht blasen dürfen

Das Vereinsleben des Roßweiner Spielmannszugs ist nahezu vollständig zum Erliegen gekommen. Trotzdem halten alle zur Stange, sagt Elke Braun.

9.00 Uhr: So läuft die zweite Corona-Jugendweihe

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Feiertermine festgelegt. Doch dahinter stehen große Fragezeichen. Welche, erklärt Cathrin Reichelt.

8.55 Uhr: Döbeln: Teststation für die Innenstadt

In Döbeln und Roßwein sollen in der nächsten Woche Testcenter eröffnet werden. In Hartha steht jetzt ein Testmobil von RKB. Es berichtet Jens Hoyer.

Das passierte am Mittwoch, 14. April:

16.50 Uhr: Mehr als 600 Corona-Tote in Mittelsachsen

Die Zahl der positiven Tests steigt erneut stark an. Der Inzidenzwert sinkt leicht. Er bleibt aber weit über 200. Die Lage.

9.20 Uhr: Döbeln: Ausbildung auf Sparflamme

Seit sieben Monaten lernt eine junge Frau den Beruf der Hotelfachfrau. Aber richtigen Hotelbetrieb kennt sie nicht. Es berichtet Cathrin Reichelt.

Das passierte am Dienstag, 13. April:

18.40 Uhr: Corona: Wenige positive Tests, hohe Inzidenz

Es werden mehr Patienten in den Krankenhäusern in Mittelsachsen behandelt. Die Zahl der Beatmeten ist seit knapp drei Wochen ähnlich. Die Lage.

8.55 Uhr: Erneut Corona-Demos in der Region Döbeln

In Leisnig demonstrierten am Montag knapp 60 Menschen gegen die aktuellen Maßnahmen - in Döbeln war es die Hälfte. In Hartha war auch ein Politiker dabei, informieren Erik-Holm Langhof und Dietmar Thomas.

8.53 Uhr: Der Tischtennisball ruht in Döbeln

Der Spielbetrieb ist in fast allen Ligen coronabedingt abgebrochen worden. Den Döbelner SV Vorwärts trifft diese Entscheidung hart. Es berichtet Jörg Schreiber.

8.50 Uhr: Jugendfeuerwehr steht in Startlöchern

Viermal im Jahr veranstalten die Jugendlichen aus Waldheim Sammlungen von Altpapier. Auch in Coronazeiten soll das möglich sein. Wie, erklärt Frank Korn.

Das passierte am Montag, 12. April:

13.30 Uhr: Hartha: 230.000 Euro Corona-Einbußen

Die Summe ist eine erste Schätzung der Harthaer Verwaltung. Wie der Finanzhaushalt 2022 aussieht, ist jedoch noch völlig unklar, erklärt Erik-Holm Langhof.

9.42 Uhr: Wohngenossenschaft krempelt Ärmel hoch

Die WGF in Döbeln hat innerhalb kürzester Zeit ein kleines Impfzentrum aufgebaut. Am Wochenende wurden dort mehr als 350 Personen geimpft. Darüber informiert Erik-Holm Langhof.

9.40 Uhr: Noch gibt es Corona-Impftermine in Leisnig

Weiterführende Artikel

Döbeln: Hier gibt's das Corona-Impfzertifikat

Döbeln: Hier gibt's das Corona-Impfzertifikat

Wo Interessierte in der Region Döbeln den digitale Corona-Impfnachweis erhalten - und was Nutzer beachten müssen. Eine Übersicht.

Döbeln: Hier gibt's kostenlose Corona-Schnelltests

Döbeln: Hier gibt's kostenlose Corona-Schnelltests

Wo es in der Region Döbeln Corona-Testzentren gibt - und was Nutzer beachten müssen.

Mittelsachsen: Erneut drei Corona-Todesfälle

Mittelsachsen: Erneut drei Corona-Todesfälle

Die Inzidenz nähert sich in Mittelsachsen dem Wert von 10. Die Zahl der neuen positiven PCR-Tests bleibt gering.

Geht das Impfen in der Hartharena weiter?

Geht das Impfen in der Hartharena weiter?

Bis Dienstagabend wurden in Hartha mehr als 1.250 Bürger geimpft. Nun macht die Verwaltung Hausärzten ein besonderes Angebot.

Am ersten Tag standen die Telefone im Rathaus nicht still. Letzte freie Termine werden nun am Montag vergeben, teilt die Verwaltung auf Anfrage mit.

9.38 Uhr: Aus Linien- wird Corona-Test-Bus

In der Region Döbeln öffnen zwei neue Corona-Testzentren. Auch für ein Drittes gibt es schon die Genehmigung. Wo es geplant ist, lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln