merken
Görlitz

Der Tag: Corona-Lage entspannt sich

Wenig Neuinfektionen, niedrigere Inzidenz - die Pandemie verliert an Dramatik. Eines der Themen aus der Region Görlitz/Niesky, über die wir am Dienstag berichteten.

©  SZ-Collage

Nach Großbrand: Dieser Unternehmer gibt nicht auf

Der Schaden, der bei dem Feuer in Friedersdorf am Wochenende entstand, ist enorm. Die Ursache steht mittlerweile fest.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Dem Firmenschild hat die extreme Hitze zugesetzt. Doch Dietmar Lorenz gibt nicht auf.
Dem Firmenschild hat die extreme Hitze zugesetzt. Doch Dietmar Lorenz gibt nicht auf. © Constanze Junghanß

Und plötzlich zückt der Dieb das Messer

Eine Einbruchsserie schreckt Kleingärtner in Görlitzer Grenznähe auf. Dabei waren ihre Lauben gesichert. Jetzt soll technisch aufgerüstet werden.

Ein Laubenbesitzer zeigt Schäden an der Tür. Hier hatten sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zur Laube verschafft.
Ein Laubenbesitzer zeigt Schäden an der Tür. Hier hatten sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zur Laube verschafft. © Daniel Schäfer

Yellow Cap zwischen Frust und Hoffnung

Die aus Görlitz stammende Band hat seit Ende 2019 kein Konzert mehr gespielt. Trotzdem halten die neun Musiker zusammen.

Yellow Cap mit Frontmann Kay Natusch (Bildmitte) können wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht live auftreten.
Yellow Cap mit Frontmann Kay Natusch (Bildmitte) können wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht live auftreten. ©  André Schulze

Das süße Gift der sinkenden Inzidenz

Die Corona-Neuinfektionen im Kreis Görlitz gehen zurück. Und dennoch werden die Auflagen verschärft. Wie geht das zusammen? Ein Kommentar.

Symbolbild
Symbolbild © SZ-Montage / Europa Press

Corona-Lage im Kreis Görlitz entspannt sich

Nur eine Tote, weniger Neuinfektionen, niedrigere Inzidenz - die Pandemie verliert an der Neiße an Dramatik. Dennoch sind die Zahlen noch zu hoch.

Das Modell eines Coronavirus
Das Modell eines Coronavirus © Symbolbild: dpa/Peter Endig

Erneut Autofahrer unter Drogen erwischt

Die beiden Audi-Lenker waren auf der A4 bei Nieder Seifersdorf unterwegs. Weiterhin beschäftigten Temposünder und Corona-Regelbrecher die Beamten.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv: Paul Zinken / dpa

Feuer vernichtet Spielmobil

Als die Feuerwehr eintrifft, steht der in Niesky abgestellte Anhänger bereits in Flammen. Zu retten gibt es nichts mehr.

Nur noch die Umrisse sind vom ehemaligen Spielmobil übrig geblieben. Am Montag brannte der Anhänger nieder.
Nur noch die Umrisse sind vom ehemaligen Spielmobil übrig geblieben. Am Montag brannte der Anhänger nieder. © FFW Stadt Niesky

Krankenkasse erstattet Fahrtkosten zur Impfung

Wer in seiner Mobilität stark eingeschränkt ist, kann in Sachsen mit der Übernahme des Fahrtgeldes rechnen - unter bestimmten Voraussetzungen.

Symbolbild
Symbolbild ©  Claudia Hübschmann

Görlitz pflanzt über 40 neue Bäume

An der Neiße, in Biesnitz und anderswo wächst nun Ersatz für gefällte Bäume. Die Neuen werden von Jahr zu Jahr teurer.

Zwischen dem Görlitzer Parkhotel und dem Neißeufer hat die Stadt vor kurzem insgesamt sechs neue Bäume gepflanzt.
Zwischen dem Görlitzer Parkhotel und dem Neißeufer hat die Stadt vor kurzem insgesamt sechs neue Bäume gepflanzt. © Paul Glaser

Kreis Görlitz: Corona-Proteste gehen zurück

Nur noch in Görlitz und Zittau haben Menschen am Montag demonstriert. Eine Versammlung dauerte allerdings nur zwei Minuten.

Kritiker der Corona-Auflagen haben sich am Montag - hier ein Bild von einer früheren Veranstaltung - wieder auf dem Görlitzer Postplatz versammelt.
Kritiker der Corona-Auflagen haben sich am Montag - hier ein Bild von einer früheren Veranstaltung - wieder auf dem Görlitzer Postplatz versammelt. ©  xcitepress

Älteste Görlitzerin ist seit 46 Jahren Rentnerin

Elfriede Goschütz hat jetzt ihren 106. Geburtstag gefeiert – und ihr erstes Interview gegeben. Im Heim ist sie sehr beliebt.

Geboren am 21. Januar 1915: Mit 106 Jahren ist Elfriede Goschütz die älteste Einwohnerin von Görlitz.
Geboren am 21. Januar 1915: Mit 106 Jahren ist Elfriede Goschütz die älteste Einwohnerin von Görlitz. © Paul Glaser

Pärchen trauen sich auch in Corona-Zeiten

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Hochzeiten stehen auch 2021 hoch im Kurs. An manchen Wochenenden wird es in Görlitz schon richtig eng.

Im Möbelhaus Porta in Görlitz fällt die traditionelle Hochzeitsmesse 2021 aus.
Im Möbelhaus Porta in Görlitz fällt die traditionelle Hochzeitsmesse 2021 aus. © SZ-Archiv / Pawel Sosnowski

Finanzamt liegt bei Homeoffice vorn

Über die Hälfte der Beschäftigten des Amtes können von Zuhause aus arbeiten, im Landratsamt sieht es ähnlich aus. Im Görlitzer Rathaus sind es sechs Prozent.

Eine junge Frau im Homeoffice nimmt in ihrem Wohnzimmer an einer Telefonkonferenz teil, hier ein Symbolbild.
Eine junge Frau im Homeoffice nimmt in ihrem Wohnzimmer an einer Telefonkonferenz teil, hier ein Symbolbild. © dpa

Schon wieder Verzug bei der Stadthalle

Der Görlitzer Stadtrat sollte im Dezember für den nächsten Schritt beim Millionenprojekt grünes Licht geben. Aber es fehlen noch entscheidende Fakten.

Seit Jahren wird die Sanierung der Görlitzer Stadthalle vorbereitet.
Seit Jahren wird die Sanierung der Görlitzer Stadthalle vorbereitet. © © Pawel Sosnowski

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz