merken
Zittau

Rückblick: Der tägliche "Ring-Spaziergang"

Die Kritiker der Corona-Maßnahmen beschäftigen die Polizei jetzt öfter. Eines der Themen aus Löbau/Zittau, über die wir diese Woche berichteten.

© SZ

"Ring-Spaziergänger" fliehen vor Polizisten

In Zittau gab's den vierten Tag infolge eine unangemeldete Demo. Die Teilnehmer hatten keine Masken auf, wollten offenbar Katz und Maus mit der Polizei spielen.

Anzeige
Immobilienfirma sucht Verstärkung
Immobilienfirma sucht Verstärkung

Lust auf eine Ausbildung in einer dynamischen und zukunftssicheren Branche? Dann bietet sich in Bautzen jetzt eine Top-Chance.

Gegner der Corona-Politik gingen in Zittau spazieren - so viele wie bei der abgebildeten Montags-Demo waren es allerdings am Donnerstag nicht.
Gegner der Corona-Politik gingen in Zittau spazieren - so viele wie bei der abgebildeten Montags-Demo waren es allerdings am Donnerstag nicht. © Rafael Sampedro (Archiv)

Corona: Lage im Klinikum spitzt sich wieder zu

Am Donnerstag sind in Zittau und Ebersbach nur ein Intensiv-Bett frei und auf den Covid-Stationen alle Atemgeräte im Einsatz - für deutlich jüngere Menschen als in der 2. Welle.

Henrik Schulze ist Krankenhaushygieniker des Klinikums Oberlausitzer Bergland und Oberarzt der internistischen Covid-Station am Standort Ebersbach.
Henrik Schulze ist Krankenhaushygieniker des Klinikums Oberlausitzer Bergland und Oberarzt der internistischen Covid-Station am Standort Ebersbach. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zittau: Dauer-Störfall Vodafone

Schon wieder ist das Netz in der Stadt stundenlang ausgefallen - zur Verärgerung der Kunden. Das Unternehmen sieht die Schuld nicht bei sich.

Im Vodafone-Netz in Zittau gab es erneut eine stundenlange Störung.
Im Vodafone-Netz in Zittau gab es erneut eine stundenlange Störung. © Federico Gambarini/dpa

GNTM: Was macht Romy jetzt?

Bei "Germany's Next Topmodel" ist die Hirschfelderin freiwillig ausgeschieden. Nun verrät sie, wie es nach dem Abschied mit ihrer Modelkarriere weiterging.

Trotz ihrem freiwilligen Ausstieg bei GNTM will Romy Wolf in Zukunft als Model arbeiten.
Trotz ihrem freiwilligen Ausstieg bei GNTM will Romy Wolf in Zukunft als Model arbeiten. © Foolproofed GmbH

Wie Frau L. zu ihrem Corona-Test kommt

Vor dem Friseurbesuch schnell noch kostenlos testen lassen? Vielerorts in der Region Löbau-Zittau ist das schlicht unmöglich. Ein Erfahrungsbericht.

Schön wär's! In der Region Löbau-Zittau sind Schnelltest-Möglichkeiten für die Einwohner rar. In manchen Orten gibt es überhaupt keine.
Schön wär's! In der Region Löbau-Zittau sind Schnelltest-Möglichkeiten für die Einwohner rar. In manchen Orten gibt es überhaupt keine. © Robert Michael/dpa

Auch Mittwoch Protestspaziergang in Zittau

Am dritten Tag in Folge sind am vergangenen Abend Kritiker der Corona-Maßnahmen um den Stadtring gelaufen - und die Polizei läuft hinterher.

So sah es am Montag auf dem Zittauer Stadtring aus: Ein Großaufgebot der Polizei begleitete die Spaziergänger, die gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Wird das zur Regel?
So sah es am Montag auf dem Zittauer Stadtring aus: Ein Großaufgebot der Polizei begleitete die Spaziergänger, die gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Wird das zur Regel? © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Etappen-Sieg für Dussa vor Gericht

Das Abschleppunternehmen verkauft das Auto eines Kunden ohne dessen Wissen - und sieht sich im Recht. Jetzt geht's in die nächste Instanz.

Rechtsanwalt Professor Willi Vock mit den Papieren des Autos eines Abschleppkunden, das Dussa ohne dessen Wissen verkauft hat.
Rechtsanwalt Professor Willi Vock mit den Papieren des Autos eines Abschleppkunden, das Dussa ohne dessen Wissen verkauft hat. © Markus van Appeldorn

Zittauer Drogendealer muss hinter Gitter

Nachdem der Zittauer Roger B. den Handel von kiloweise Marihuana gestanden hat, gab's nun ein Urteil. Seine Freundin kommt glimpflicher davon.

Mit kiloweise Marihuana hat auch Roger B. gehandelt.
Mit kiloweise Marihuana hat auch Roger B. gehandelt. © Stefan Puchner/dpa

Grenze zu Tschechien bleibt weiter dicht

Um Mitternacht beendet die Bundespolizei die stationären Kontrollen. Einkaufen und Tanken bleiben trotzdem untersagt. Einreisende brauchen einen Negativtest.

Am Grenzübergang in Seifhennersdorf gab es schon am Mittwoch keine stationären Kontrollen. Der kleine Grenzverkehr bleibt dennoch weitgehend eingeschränkt.
Am Grenzübergang in Seifhennersdorf gab es schon am Mittwoch keine stationären Kontrollen. Der kleine Grenzverkehr bleibt dennoch weitgehend eingeschränkt. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Erstes Drive-In-Testzentrum in Zittau

Das Westpark-Center bietet ab Montag kostenlose Corona-Schnelltest an. Die Umsetzung des Vorhabens ist auch dem Lockdown geschuldet.

Das Westpark-Center wird zum Testzentrum.
Das Westpark-Center wird zum Testzentrum. ©  Matthias Weber (Archiv)

Spaziergänger protestieren weiter in Zittau

Am Montag wurden die Kritiker der Corona-Maßnahmen von einem massiven Polizeiaufgebot begleitet. Finden die Spaziergänge jetzt täglich statt?

Ein ungewöhnlich großes Polizeiaufgebot begleitete die Kritiker der Corona-Maßnahmen am Montag auf dem Zittauer Stadtring.
Ein ungewöhnlich großes Polizeiaufgebot begleitete die Kritiker der Corona-Maßnahmen am Montag auf dem Zittauer Stadtring. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Löbauer Dampflok schon wieder kaputt

Die "Geisterfahrt" der Osef-Lok im März fördert Mängel zutage - und erfordert noch eine ungeplante Sonderfahrt.

Die Löbauer Dampflok auf "Geisterfahrt" am 20. März bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Löbau.
Die Löbauer Dampflok auf "Geisterfahrt" am 20. März bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Löbau. © Markus van Appeldorn

Bei Novaks gibt es die Grenze fast nicht

Das Dreiländereck wächst zusammen: In einer Herrnhuter Familie fühlen sich die Eltern als Brückenbauer und die Kinder sind stolz, Tschechen und Deutsche zu sein.

Das Deutsche und Tschechische ist bei Familie Novak zusammengewachsen - (von links) David Nathanael (16), Boaz Emanuel (1), Daniel Joshua (13), Deborah Jael (11), Hannah Rebekka (18) die Eltern Ulrike und Jan, Benjamin Samuel (6) und Eljakim Hananja (4).
Das Deutsche und Tschechische ist bei Familie Novak zusammengewachsen - (von links) David Nathanael (16), Boaz Emanuel (1), Daniel Joshua (13), Deborah Jael (11), Hannah Rebekka (18) die Eltern Ulrike und Jan, Benjamin Samuel (6) und Eljakim Hananja (4). © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Tausende freie Astrazeneca-Impftermine

Das Löbauer Impfzentrum hat sachsenweit bisher die wenigsten für über 60-Jährige vergeben können. Doch woran liegt das?

Das Impfzentrum in Löbau hat freie Termine für über 60-Jährige.
Das Impfzentrum in Löbau hat freie Termine für über 60-Jährige. © Rafael Sampedro

Die B96 - eine Baustelle ohne Ende

Sechs halbseitige und Vollsperrungen wird es 2021 in Zittau, Oderwitz, Ebersbach und Oppach geben. Das geht schon seit Jahren so. Und ein Ende ist nicht abzusehen.

In Ebersbach wird an der B96 im Bereich der Volksbankfiliale wieder gebaut. Und das ist nicht die einzige Baustelle auf der Bundesstraße, die Kraftfahrer jetzt einplanen müssen.
In Ebersbach wird an der B96 im Bereich der Volksbankfiliale wieder gebaut. Und das ist nicht die einzige Baustelle auf der Bundesstraße, die Kraftfahrer jetzt einplanen müssen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Neugersdorfer Demo mit Corona-Sternen

An der Hauptstraße in Neugersdorf haben am Montag wieder Kritiker der Corona-Maßnahmen gestanden. Zwei erhielten eine Anzeige.

Symbolbild
Symbolbild © Markus Scholz/dpa

Polizei beendet "Spaziergang" in Zittau

500 Menschen haben am Montag gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Die Polizei wertet das als "nicht zulässigen Aufzug" und reagiert.

Dem nicht genehmigten "Spaziergang" von Gegnern der Corona-Maßnahmen auf dem Zittauer Stadtring macht die Polizei am Montagabend in Höhe des Klienebergerplatzes ein Ende.
Dem nicht genehmigten "Spaziergang" von Gegnern der Corona-Maßnahmen auf dem Zittauer Stadtring macht die Polizei am Montagabend in Höhe des Klienebergerplatzes ein Ende. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Brasiliens Mutante erreicht Nordböhmen

Zwar hat Tschechien den Corona-Notstand jetzt offiziell beendet. Die Lockerungen gelten aber nicht für den Schluckenauer Zipfel zwischen Zittau und Pirna.

Krankentransport: Um Krankenhäuser zu entlasten, hat Tschechien seine Corona-Patienten wochenlang verlegen lassen. Inzwischen ist die Lage entspannter geworden.
Krankentransport: Um Krankenhäuser zu entlasten, hat Tschechien seine Corona-Patienten wochenlang verlegen lassen. Inzwischen ist die Lage entspannter geworden. © Slavomír Kubeš/CTK/dpa

Wende im "Giftauto"-Prozess?

Das Gericht lädt einen Gutachter vor. Der bestätigt eine Vermutung der klagenden Mutter aus Neusalza-Spremberg - scheinbar.

Gerlind Nitzsche mit ihren beiden Söhnen vor dem Auto, das die Familie vergiftet haben soll.
Gerlind Nitzsche mit ihren beiden Söhnen vor dem Auto, das die Familie vergiftet haben soll. © Markus van Appeldorn (Archiv)

"Solcher Protest führt nicht zu Verbesserungen"

Zittaus OB Thomas Zenker hat sich erstmals öffentlich zu den Spaziergängen der Corona-Maßnahmen-Kritiker geäußert. Und appelliert an die Bevölkerung.

Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker.
Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker. © Matthias Weber (Archiv)

Was sollen diese Corona-Maßnahmen?

Manche Anordnungen lassen sich nur schwer erklären. Die SZ hat im Namen von Löbauer/Zittauer Gewerbetreibenden in Sachsens Sozialministerium nachgefragt.

Torsten Grundmann, Grit Ulbrich, Steffen Spata und Andreas Becker (v. l. o. n. r. .) gehören zu denen, die von den Corona-Schutzmaßnahmen betroffen sind.
Torsten Grundmann, Grit Ulbrich, Steffen Spata und Andreas Becker (v. l. o. n. r. .) gehören zu denen, die von den Corona-Schutzmaßnahmen betroffen sind. © Matthias Weber/Rafael Sampedro

Corona: "Stiller" Rekord-Protest an der B96

Diesen Sonntag haben rund 400 Menschen allein zwischen Zittau und Oppach gegen die Maßnahmen demonstriert - mit allerlei Sprüchen.

"Keine Zwangsimpfung" - mit Schildern wie diesen haben Menschen an der B96 in Oppach am Sonntag demonstriert.
"Keine Zwangsimpfung" - mit Schildern wie diesen haben Menschen an der B96 in Oppach am Sonntag demonstriert. © Matthias Weber/photoweber.de

Polizei: "Verstöße werden nicht toleriert"

Polizei und Landratsamt erwarten am Montag eine neue Rekord-Teilnehmerzahl bei Kritikern der Corona-Maßnahmen am Zittauer Stadtring. Und werden reagieren.

Auch am Ostermontag standen sich Polizisten und "Spaziergänger" am Zittauer Stadtring gegenüber.
Auch am Ostermontag standen sich Polizisten und "Spaziergänger" am Zittauer Stadtring gegenüber. © Matthias Weber/photoweber.de

Was Denkmalpflege alles verhindern kann

Großschönau will eine neue Kinderkrippe bauen. Der Plan ist fertig, Fördergeld ist in Aussicht - nur damit hat niemand gerechnet.

Nicht nur die schöne Villa des Großschönauer Kinderhauses "Benjamin" steht unter Denkmalschutz, sondern auch das Gelände ringsum.
Nicht nur die schöne Villa des Großschönauer Kinderhauses "Benjamin" steht unter Denkmalschutz, sondern auch das Gelände ringsum. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau