Krisen
Gasumlage liegt bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde
Wirtschaft
Gasumlage liegt bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde
Nun haben Gaskunden Gewissheit. Die Höhe der staatlichen Gasumlage, die ab Herbst kommt, steht fest. Es wird deutlich teurer. Bis Kunden die Abgabe zahlen müssen, dauert es aber noch.
Russland und Nordkorea wollen Beziehungen ausbauen
Live Politik
Russland und Nordkorea wollen Beziehungen ausbauen
Putin schreibt Grußbotschaft an Nordkorea, schwere Angriffe auf Stadt und Region Charkiw, Getreideausfuhr aus Ukraine gewinnt an Fahrt - unser Newsblog zum Ukraine-Krieg.
Ein Jahr nach dem Fall Kabuls: Mohammadis neues Leben in Sachsen
Sachsen
Ein Jahr nach dem Fall Kabuls: Mohammadis neues Leben in Sachsen
Jahrelang haben afghanische Ortskräfte für die Bundeswehr gearbeitet. Als die Taliban im Sommer 2021 das Land erobern, gelang vielen die Flucht. So geht es einem von ihnen in Sachsen.
Aktuelle Nebenkosten-Abschläge decken reale Preise nicht
SZ + Wirtschaft
Aktuelle Nebenkosten-Abschläge decken reale Preise nicht
Die Energiepreise explodieren, das weiß inzwischen jeder. Doch wer legt wirklich tausende Euro für Nachzahlungen zurück? Über ein Problem, das die Regierung nicht eingestehen will.
Wie Lindners Inflationsausgleich wirken soll
SZ + Update Politik
Wie Lindners Inflationsausgleich wirken soll
Um die Preissteigerungen aufzufangen, will Christian Lindner die Einkommensteuer anpassen und das Kindergeld erhöhen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Sorge um Europas größtes Atomkraftwerk in der Ukraine
Politik
Sorge um Europas größtes Atomkraftwerk in der Ukraine
In der Ukraine ist Europas größtes Atomkraftwerk unter Beschuss geraten. Jetzt wachsen die Ängste, dass in Saporischschja noch mehr passiert. Miteinander reden wollen Russen und Ukrainer aber nicht.
China setzt Militärmanöver um Taiwan überraschend fort
Politik
China setzt Militärmanöver um Taiwan überraschend fort
China hält den Druck auf die USA und Taiwan aufrecht: Eigentlich sollten die Manöver in der Taiwanstraße am Sonntag enden, doch Chinas Militär lässt die Übungen weiterlaufen. Ist das die neue Normalität?
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Politik
China heizt Spannungen mit USA um Taiwan an
Vielleicht sind Chinas Sanktionen gegen Nancy Pelosi symbolisch - dürften in Washington aber nicht gut ankommen. Ärger mit Peking droht jetzt auch Deutschland.
Neue Entlastungen wegen Gas-Umlage geplant
SZ + Politik
Neue Entlastungen wegen Gas-Umlage geplant
Wegen möglicher Zusatzkosten von mehr als 1.000 Euro je Haushalt fordern SPD und Grüne von der FDP ein neues Paket. Zumindest in einem Punkt naht eine Einigung.
Nordkorea bereitet laut UN ersten Atomtest seit fast fünf Jahren vor
Politik
Nordkorea bereitet laut UN ersten Atomtest seit fast fünf Jahren vor
Steht der erste Atomtest von Kim Jong Un seit 2017 bevor? Laut den Vereinten Nationen verdichten sich die Hinweise dafür immer weiter. Das Geld dafür erbeutet Nordkorea offenbar auch mit Hackern.
Scholz: Gas-Turbine für Nord Stream 1 kann jederzeit geliefert werden
Update Politik
Scholz: Gas-Turbine für Nord Stream 1 kann jederzeit geliefert werden
Um die gewartete Gasturbine für Nord Stream 1 wird seit Wochen diskutiert. Kanzler Scholz hat das Gerät jetzt begutachtet - und macht Moskau Vorwürfe. Alt-Kanzler Schröder macht dagegen Siemens Energy verantwortlich.
Pelosi sichert Taiwan Unterstützung zu - China startet große Manöver
Politik
Pelosi sichert Taiwan Unterstützung zu - China startet große Manöver
Aus Ärger über den Besuch Pelosis in Taiwan startet China seine seit langem größten militärischen Muskelspiele. Taiwans Präsidentin und die US-Spitzenpolitikerin lassen sich aber nicht einschüchtern.
Pelosi besucht trotz chinesischer Drohungen Taiwan
Update Politik
Pelosi besucht trotz chinesischer Drohungen Taiwan
Allen Warnungen aus China zum Trotz ist erstmals seit langem eine US-Spitzenpolitikerin in Taiwan. Nancy Pelosi will sich nicht einschüchtern lassen. Droht nun eine Eskalation?
"Das wird ein schwieriger Winter werden"
SZ + Radeberg
"Das wird ein schwieriger Winter werden"
In der Energiekrise sind Heizungsinstallateure extrem gefragt. Auch Tino Pförtner aus Fischbach ist ständig unterwegs - auch als Seelsorger.
Kosovo verschiebt geplante Einreiseregeln
Politik
Kosovo verschiebt geplante Einreiseregeln
Militante Serben blockierten am Sonntag die Zufahrtswege zu zwei Grenzübergängen vom Kosovo nach Serbien mit Barrikaden. Jetzt lenkt Pristina ein.
Wie sich der Ukrainekrieg auf Riesas Hafenbetreiber auswirkt
SZ + Riesa
Wie sich der Ukrainekrieg auf Riesas Hafenbetreiber auswirkt
Nach dem Rekordjahr 2021 ist die Auftragslage für die SBO weiterhin sehr gut. Das bringt gleich mehrere Herausforderungen mit sich.
Wir müssen in Krisenzeiten wieder lernen zu verzichten
SZ + Feuilleton
Wir müssen in Krisenzeiten wieder lernen zu verzichten
Krise reiht sich an Krise, und plötzlich ist Genügsamkeit das Gebot der Stunde. Das steht in krassem Gegensatz zu dem, was Jahrzehnte galt. Schaffen wir das?
Mehr Zukunftsängste bei den Deutschen
Politik
Mehr Zukunftsängste bei den Deutschen
Flüchtlingskrise, Klimakrise, Corona, der russische Angriffskrieg in der Ukraine, Inflation und steigende Energiepreise - die Welt ist im Krisenmodus. Was macht das den Gemütern?
Italien: Draghi verpasst Ziel bei Vertrauensvotum
Politik
Italien: Draghi verpasst Ziel bei Vertrauensvotum
Stundenlang diskutieren die Parlamentarier im italienischen Senat über die laufende Regierungskrise. Ministerpräsident Draghi stellt sich dem Vertrauensvotum, die breite Zustimmung bleibt aber aus.
Siebenfache Mordanklage nach Bluttat bei US-Parade
Update Deutschland & Welt
Siebenfache Mordanklage nach Bluttat bei US-Parade
Sieben Menschen sterben bei einer Parade in den USA im Kugelhagel. Der mutmaßliche Schütze erwarb seine Waffe legal, obwohl er der Polizei bekannt war. Ihm droht lebenslange Haft.
Wie gut ist Deutschland auf einen Gas-Stopp vorbereitet?
SZ + Politik
Wie gut ist Deutschland auf einen Gas-Stopp vorbereitet?
Nach Abschluss der Wartungsarbeit an Nord Stream 1 Ende Juli könnte Russland den Gashahn zulassen – ein Horrorszenario für Industrie und Verbraucher.
Görlitzer Stadtwerke-Chef fürchtet Preislawine für Gas-Kunden
SZ + Görlitz
Görlitzer Stadtwerke-Chef fürchtet Preislawine für Gas-Kunden
Matthias Block hat bei den Preisen keine guten Nachrichten für die Kunden seines Unternehmens. Im schlimmsten Fall hofft er, dass der Staat hilft.
Was auf Verbraucher beim Gas zukommt
SZ + Wirtschaft
Was auf Verbraucher beim Gas zukommt
Verbraucherschützer Udo Sieverding warnt: Gaspreise können um das Drei- bis Vierfache steigen. Auch Strom wird teurer. Vielen Mietern droht ein Tsunami.
Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall der russischen Gaslieferungen
Update Wirtschaft
Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall der russischen Gaslieferungen
Die Pipeline Nord Stream 1 wird in wenigen Tagen gewartet. Ob danach wieder Gas durch die Leitung fließen wird, ist unklar. Die Bundesnetzagentur ruft erneut zum Energiesparen auf.
Mit diesen vier Tipps lassen sich beim Heizen Hunderte Euro sparen
Leben und Stil
Mit diesen vier Tipps lassen sich beim Heizen Hunderte Euro sparen
Etwas Feintuning der Heizanlage und ein wenig Dämmung: Mit Blick auf die kalte Jahreszeit sollte man jetzt tätig werden. Vier Spartipps im Überblick.
Stadtwerke Zittau und Löbau in Insolvenz-Angst
SZ + Löbau
Stadtwerke Zittau und Löbau in Insolvenz-Angst
Das Risiko für einen Gasnotstand in schon wenigen Tagen steigt. Die Stadtwerke befürchten für diesen Fall, dass viele Kunden nicht mehr zahlen können.
Viele Sachsen haben Angst vor der nächsten Stromrechnung
SZ + Sachsen
Viele Sachsen haben Angst vor der nächsten Stromrechnung
Angesichts steigender Energiepreise haben viele Sachsen Sorgen, in finanzielle Not zu geraten. Zur Lösung der Krise bevorzugen die meisten einen speziellen Weg.
Nato will Zahl schneller Eingreifkräfte drastisch erhöhen
Politik
Nato will Zahl schneller Eingreifkräfte drastisch erhöhen
Russlands Krieg gegen die Ukraine veranlasst die Nato-Staaten, mehr für ihre Verteidigung zu tun. Die Nato will die Eingreiftruppe NRF auf eine beeindruckende Zahl aufstocken.
Die wichtigsten Aufgaben für den G7-Gipfel
SZ + Politik
Die wichtigsten Aufgaben für den G7-Gipfel
Auf die Staats- und Regierungschefs der westlichen Industrieländer warten harte Themen. Russlands Krieg macht alles noch komplizierter. Ein Überblick.
Regierung fordert Wirtschaft und Haushalte zum Energiesparen auf
Wirtschaft
Regierung fordert Wirtschaft und Haushalte zum Energiesparen auf
Die Gaslieferungen aus Russland sind bereits deutlich gesunken. Inzwischen ist nicht ausgeschlossen, dass durch die wichtige Nord-Stream-Pipeline bald gar kein Gas mehr fließt. Das hätte auch Auswirkungen auf die Preise.
Linke fordert wegen Teuerung "Schutzschirm für Ostdeutschland"
Politik
Linke fordert wegen Teuerung "Schutzschirm für Ostdeutschland"
Die Preise für Energie und Lebensmittel schießen durch die Decke. Das trifft alle - aber die Ostdeutschen noch etwas härter, findet die Linke. Sie fordert Entlastung. Und findet Unterstützung von unerwarteter Seite.
Dresdner Busse für Butscha verabschiedet
SZ + Dresden
Dresdner Busse für Butscha verabschiedet
Der ukrainische Ort Butscha steht nach russischen Kriegsverbrechen für das Grauen dieses Überfalls. Dresden will jetzt helfen.
Diese russischen Kriegsverbrechen sind dokumentiert
SZ + Politik
Diese russischen Kriegsverbrechen sind dokumentiert
Exekutionen, Bomben auf Zivilisten, Vergewaltigungen. Die Liste der Verbrechen von Putins Armee ist lang. Für jedes einzelne müsste er vor Gericht. Eine Dokumentation.
Hamsterkäufe bei den Bauhandwerkern
SZ + Zittau
Hamsterkäufe bei den Bauhandwerkern
Dachdecker Holger Scheibe aus Oderwitz ist am Verzweifeln: Er bekommt kaum noch Material - und was er bekommt, kostet mehr. Mit dem Problem ist er nicht allein.
Warum wir viel wissen und trotzdem oft zu spät handeln
SZ + Politik
Warum wir viel wissen und trotzdem oft zu spät handeln
Klima, Krieg und Corona: Der Soziologe Armin Nassehi erklärt im Interview die Überforderung unserer modernen Gesellschaft. Er sagt: "Man täuscht sich meistens selbst."
Der Krieg als Vater aller Dinge
SZ + Feuilleton
Der Krieg als Vater aller Dinge
Vielleicht das Buch zur Stunde: Die kanadisch-britische Historikerin Margaret MacMillan setzt sich so klug wie komplex mit dem Krieg auseinander.
Firmenchef: Die Lage wird täglich dramatischer
SZ + Zittau
Firmenchef: Die Lage wird täglich dramatischer
Frank Göttert ist Chef einer kleinen Gießerei in Olbersdorf. In der Branche explodieren die Kosten in unglaubliche Höhen. Kann der Betrieb das durchhalten?
Pirnaer Hilfstransport erreicht die Ukraine
SZ + Pirna
Pirnaer Hilfstransport erreicht die Ukraine
Das Architekturbüro „MM+H“ hatte eine große Spendenaktion gestartet, nun ist alles unbeschadet in Perwomajskyj angekommen.
Welche Rolle spielt Putins "Bluthund" in Butscha?
SZ + Politik
Welche Rolle spielt Putins "Bluthund" in Butscha?
Kämpfer des Tschetschenen Ramsan Kadyrow sollen in Butscha gemordet haben. Ihnen eilt ein grausamer Ruf voraus. Doch das Image ist auch Teil des Psycho-Kriegs.
Wer befiehlt Massaker in der Ukraine? Es gibt einen ersten Verdacht
SZ + Politik
Wer befiehlt Massaker in der Ukraine? Es gibt einen ersten Verdacht
In Butscha sollen Kriegsverbrechen begangen worden sein. Wie es dazu kam, ist unklar. Beim Mariupol-Angriff ist mehr bekannt – und doch gibt es Zweifel.
Pirna betet für den Frieden
Pirna
Pirna betet für den Frieden
Auf dem Markt findet am 4. April erneut eine Friedenskundgebung statt. Dabei werden auch auf besondere Weise gesammelte Spenden übergeben.
Hallo Kiew, hier ist Dresden
SZ + Sachsen
Hallo Kiew, hier ist Dresden
Die ukrainische Familie Martsenko lebt sich in Dresden ein und telefoniert täglich mit Vater Roman daheim. Oft sind die Neuigkeiten aus der Heimat nicht gut.
Fünf Szenarien, wie der Ukraine-Krieg enden kann
SZ + Politik
Fünf Szenarien, wie der Ukraine-Krieg enden kann
Das Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel analysiert die militärische Situation in der Ukraine. Wie könnte die Zukunft aussehen?
Zu Hause oder vielleicht auf der Flucht sterben?
SZ + Meißen
Zu Hause oder vielleicht auf der Flucht sterben?
Eine Mutter ist mit ihrem schwerkranken Sohn aus der Ukraine geflohen. Ihre in Radebeul lebende Cousine hatte sie angefleht, nach Deutschland zu kommen.
Dramatischer Kriegsflucht folgt Hilfswelle
SZ + Meißen
Dramatischer Kriegsflucht folgt Hilfswelle
Eine ukrainische Familie erzählt vom Bombenangriff auf ihre Stadt, über ihre Flucht aus ihrem Heimatland und ihre Strandung durch einen Unfall.
Weitere Supermärkte verbannen russische Waren aus den Regalen
Update Wirtschaft
Weitere Supermärkte verbannen russische Waren aus den Regalen
Aus Protest gegen den Krieg in der Ukraine nehmen immer mehr Supermärkte Produkte aus ihren Regalen, die in Russland hergestellt wurden.
Radio Eins: Anja Caspary empfiehlt der Ukraine die Unterwerfung
SZ + Feuilleton
Radio Eins: Anja Caspary empfiehlt der Ukraine die Unterwerfung
Die Musikchefin von Radio Eins äußert sich sehr merkwürdig bei Facebook. Dann löscht sie ihren Post.
Was der Frauentag über Putins Krieg lehrt
SZ + Feuilleton
Was der Frauentag über Putins Krieg lehrt
Wäre eine von Frauen regierte Welt friedlicher? Die wahren Helden dieser Zeit sind jedenfalls keine Soldaten. Ein Kommentar zum Frauentag.
SZ-Reporterinnen an der Grenze zur Ukraine
Politik
SZ-Reporterinnen an der Grenze zur Ukraine
Franziska Klemenz und Stella Schalamon treffen an der polnisch-ukrainischen Grenze nicht nur Menschen, die aus der Ukraine vor dem Krieg fliehen. Lesen Sie hier ihre Reportagen.
Putin und die Oligarchen
SZ + Politik
Putin und die Oligarchen
Sie gelten als Verbündete des russischen Präsidenten, verfügen über viele Milliarden auf Auslandskonten und sollen großen Einfluss haben. Wie zu ihrem Reichtum kamen – und welche Rolle sie jetzt spielen.
Deutschlands Querdenker und ihre Liebe zu Putin
SZ + Politik
Deutschlands Querdenker und ihre Liebe zu Putin
„Die Brutalität der Ukraine, das ist der Grund für die russische Intervention“ – so wird es von bekannten Köpfen der Impfgegner-Szene verbreitet. Unterstützung kommt von rechts wie links.
Sachsen hat Probleme bei Aufnahme von Ukraine-Flüchtlingen
SZ + Sachsen
Sachsen hat Probleme bei Aufnahme von Ukraine-Flüchtlingen
Viele Helfer bringen Menschen aus der Ukraine nach Sachsen, doch dann fühlen sie sich alleingelassen. Behörden sind kaum zu erreichen.
Ukraine-Hilfe: DRK Pirna plädiert für Geldspenden
Pirna
Ukraine-Hilfe: DRK Pirna plädiert für Geldspenden
Der Kreisverband lobt die Hilfsbereitschaft der Menschen und erklärt, warum Sachspenden zurzeit weniger effektiv sind.
Wie ein Ostritzer spontan eine Familie aus der Ukraine holt
SZ + Zittau
Wie ein Ostritzer spontan eine Familie aus der Ukraine holt
Fünf Autos, 2.500 Kilometer, 1,5 Stunden Schlaf - und am Ende kommt alles ganz anders. Ein Erlebnisbericht über eine abenteuerliche Reise, Zivilcourage und eine Erkenntnis.
Der Parkplatz der Gestrandeten
SZ + Politik
Der Parkplatz der Gestrandeten
In der polnischen Grenzstadt Przemysl treffen geflüchtete Ukrainer und Hilfsbereite aus ganz Europa aufeinander. Zwei SZ-Reporterinnen berichten von der polnisch-ukrainischen Grenze.
„Wenn man so plant, geht die Logistik für eine Invasion nicht auf“
SZ + Politik
„Wenn man so plant, geht die Logistik für eine Invasion nicht auf“
Der russische Vorstoß auf Kiew stockt. Der Militärlogistiker Andreas Alexa erklärt, woran das liegen kann – und warum eine humanitäre Katastrophe in der ukrainischen Hauptstadt bevorstehen könnte.
Rettungsaktion für Feuerwehrmann aus Borna schwierig
Update Leipzig
Rettungsaktion für Feuerwehrmann aus Borna schwierig
Er wollte seine Frau und deren Sohn aus Kiew retten. Dabei wurde ein Feuerwehrmann aus Borna bei Leipzig angeschossen. Nun versucht die Stadt Borna ihn zurückzuholen.
Wie könnte der Krieg in der Ukraine beendet werden?
SZ + Politik
Wie könnte der Krieg in der Ukraine beendet werden?
Lässt sich das Töten und Sterben in der Ukraine stoppen - und zu welchem Preis? Fünf Experten über die Chancen auf einen Ausgleich mit Russland.
Aus der Heimat gerissen
SZ + Politik
Aus der Heimat gerissen
Putins Krieg treibt Hunderttausende in die Flucht. Sie harren oft tagelang in der Kälte aus, ohne Essen, Trinken, Schlaf. Zwei SZ-Reporterinnen berichten von der polnisch-ukrainischen Grenze, wo viele der Flüchtenden stranden.
Biden: "Putin hat sich geirrt, er hat keine Ahnung, was kommen wird"
Politik
Biden: "Putin hat sich geirrt, er hat keine Ahnung, was kommen wird"
US-Präsident Joe Biden hat seine erste Rede an die Nation gehalten. Er richtete deutliche Worten an Wladimir Putin - und kündigt weitere Maßnahmen an.
Platzeck gibt Vorsitz des Deutsch-Russischen Forums auf
Politik
Platzeck gibt Vorsitz des Deutsch-Russischen Forums auf
Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist seit 2014 Chef des Deutsch-Russischen Forums. Für seine "Fehleinschätzung" übernimmt er jetzt die Verantwortung.
„Schwesig war eine russische Werbeikone“
SZ + Politik
„Schwesig war eine russische Werbeikone“
Mecklenburg-Vorpommern wickelt seine bisherige Russlandpolitik ab. Und Regierungschefin Manuela Schwesig steht in der Kritik.
Medienpanne offenbart die Kalkulationen Russlands
SZ + Politik
Medienpanne offenbart die Kalkulationen Russlands
Russische Staatsmedien verkündeten in einem Text vorzeitig einen Sieg Russlands über die Ukraine. Er gibt Einblicke in die ideologischen Motive des Kremls.
"Putin will auch den Westen in die Knie zwingen"
SZ + Politik
"Putin will auch den Westen in die Knie zwingen"
Der Historiker Karl Schlögel erklärt die Motive des russischen Präsidenten und warnt die Deutschen vor einer "Flucht" in die Vergangenheit.
Zu Fuß in die Sicherheit
SZ + Politik
Zu Fuß in die Sicherheit
Zwei SZ-Reporterinnen haben sich aufgemacht zur ukrainischen Grenze, wo Zigtausende Flüchtlinge ankommen. Schon unterwegs haben sie eine erschütternde Begegnung.
Ukrainer wollte Jacht eines Russen auf Mallorca versenken
Deutschland & Welt
Ukrainer wollte Jacht eines Russen auf Mallorca versenken
Ein Ukrainer hat auf Mallorca versucht, die Luxusjacht eines russischen Waffenproduzenten auf Mallorca zu versenken, allerdings erfolglos.
Weiße Tauben und "Kölle Alaaf" für den Frieden
Politik
Weiße Tauben und "Kölle Alaaf" für den Frieden
Anstelle des traditionellen Rosenmontagszugs gibt es eine Friedensdemo in der Karnevalshochburg Köln. Die Resonanz ist überwältigend.
Mehrheit der Deutschen befürchtet Beginn eines neuen Kalten Krieges
SZ + Deutschland & Welt
Mehrheit der Deutschen befürchtet Beginn eines neuen Kalten Krieges
Nach einer repräsentativen Umfrage von Sächsische.de glauben 82 Prozent der Deutschen, dass der Angriff Russlands nachhaltige Folgen auf die internationalen Beziehungen hat.
Sachsen sagt der Ukraine Hilfe zu
Sachsen
Sachsen sagt der Ukraine Hilfe zu
Nach der Invasion Russlands in der Ukraine bereitet sich der Freistaat auf die Aufnahme von Flüchtlingen vor.
Freie Welt gegen Putin: Wegducken war gestern
SZ + Politik
Freie Welt gegen Putin: Wegducken war gestern
Zeitenwende reicht als Begriff nicht mehr aus, Epochenbruch trifft es besser. Das begreift jetzt auch Deutschland. Ein Kommentar von Stephan-Andreas Casdorff.
„Meine Heimat ist für mich gestorben“
SZ + Sachsen
„Meine Heimat ist für mich gestorben“
Eine Ukrainerin und ein Russe lernen sich in Dresden kennen. Beide sind in der Sowjetunion geboren. Nun trägt Russlands Herrscher Wladimir Putin seinen Krieg mitten in ihre Familie.
Kretschmer verteidigt Unterstützung für Nordstream 2
Sachsen
Kretschmer verteidigt Unterstützung für Nordstream 2
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer verurteilt den Überfall Russlands auf die Ukraine als Verbrechen. Dennoch verteidigt er seine frühere Haltung gegenüber Wladimir Putin.
Tausende bekunden in Dresden Solidarität mit der Ukraine
SZ + Dresden
Tausende bekunden in Dresden Solidarität mit der Ukraine
Auf dem Neumarkt in Dresden versammelten sich am Sonntagnachmittag Tausende Menschen. Vor der Frauenkirche demonstrierten sie gegen den Einmarsch Russlands in die Ukraine.
Deutschland sperrt russische Flieger aus
Wirtschaft
Deutschland sperrt russische Flieger aus
Der Ukraine-Krieg hat Folgen auf den Luftverkehr: Wichtige EU-Staaten sperren russische Maschinen aus. Das hat auch Auswirkungen auf Reisende.
Ukrainer retten sich in die Slowakei und nach Tschechien
SZ + Politik
Ukrainer retten sich in die Slowakei und nach Tschechien
Zehntausende ukrainische Flüchtlinge retten sich in die Slowakei und nach Tschechien. Dort treffen sie auf große Hilfsbereitschaft.
So denken Ukrainer und Russen in Sachsen über den Krieg
SZ + Sachsen
So denken Ukrainer und Russen in Sachsen über den Krieg
In Sachsen leben mehrere Tausend Russen und Ukrainer. Drei von ihnen berichten, wie es ihnen seit dem Überfall auf die Ukraine geht.
Westen schließt russische Banken aus Swift aus - was das bedeutet
Update Wirtschaft
Westen schließt russische Banken aus Swift aus - was das bedeutet
Russische Banken sollen aus dem internationalen System Swift ausgeschlossen werden. Aber was heißt das konkret?
Mehr Geflüchtete aus der Ukraine erreichen Sachsen
Update Sachsen
Mehr Geflüchtete aus der Ukraine erreichen Sachsen
In Sachsen steigt die Zahl der Geflüchteten aus der Ukraine. Noch fehlt ein Plan, wo sie untergebracht werden sollen.
Wir brauchen die Nato mehr denn je
SZ + Feuilleton
Wir brauchen die Nato mehr denn je
Bis vor Kurzem galt die Nato als eine Idee von gestern. Jetzt zeigt sich: Freiheit und Demokratie müssen auch in Zukunft verteidigt werden. Ein Kommentar.
Was tun, wenn die Kriegsangst übermächtig wird?
SZ + Leben und Stil
Was tun, wenn die Kriegsangst übermächtig wird?
Die Nachrichten aus der Ukraine können Menschen psychisch krank machen. Wie man eine schützende Distanz bewahrt, erklärt Psychiater Andreas Ströhle.
Warum viele Ostdeutsche dem Kreml auf den Leim gehen
SZ + Görlitz
Warum viele Ostdeutsche dem Kreml auf den Leim gehen
Historiker Jörg Ganzenmüller sagt im SZ-Gespräch, warum Polen und die Ukraine sich so nah sind - und was hinter den Russlandflaggen auf Görlitzer „Montagsdemos“ steckt.
Sachsens Vize-MP will Putin Orden aberkennen
SZ + Sachsen
Sachsens Vize-MP will Putin Orden aberkennen
2009 wurde Wladimir Putin in Dresden der St.-Georg-Ordens verliehen. Als Reaktion auf die Invasion der Ukraine fordert Sachsens Vize-MP Wolfram Günther jetzt die Rücknahme der Auszeichnung.
Warum Deutschland vor Russlands Ausschluss aus dem Swift-System zurückschreckt
SZ + Politik
Warum Deutschland vor Russlands Ausschluss aus dem Swift-System zurückschreckt
Deutschland gehört zu den EU-Staaten, die einen Ausschluss Russlands aus dem internationalen Zahlungssystem Swift für zu risikoreich halten. Das sorgt für Streit.
"Ich habe Angst – obwohl mir hier nichts passieren kann"
SZ + Bautzen
"Ich habe Angst – obwohl mir hier nichts passieren kann"
Russland greift die Ukraine an. Was denken und fühlen Menschen in Bautzen und Umgebung, die aus der Ukraine und Russland stammen? Vier Frauen erzählen.
Kretschmer hält sich auffällig zurück mit Putin-Kritik
SZ + Sachsen
Kretschmer hält sich auffällig zurück mit Putin-Kritik
Sachsens Ministerpräsident suchte offensiv die Nähe zu Putin und Russland und nutzte das zur Selbstinszenierung. Im Angesicht der Ukraine-Krise bleibt er farblos.
EU will Vermögenswerte von Putin und Lawrow einfrieren
SZ + Politik
EU will Vermögenswerte von Putin und Lawrow einfrieren
Die EU ahndet den Angriff auf die Ukraine mit Konsequenzen für Russlands Präsidenten und seinen Außenminister und verhängt neue Sanktionen. Beide dürfen etwa nicht mehr in die EU reisen.
"Es wird so etwas wie einen Kalten Krieg geben"
Politik
"Es wird so etwas wie einen Kalten Krieg geben"
Matthias Platzeck, Chef des Deutsch-Russischen Forums, spricht im Podcast über persönliche Enttäuschungen und die Folgen des Angriffs auf die Ukraine.
Ukraine-Krise: Ist mein Urlaubsflug in Gefahr?
Leben und Stil
Ukraine-Krise: Ist mein Urlaubsflug in Gefahr?
Der Krieg in der Ukraine bringt den zivilen Luftverkehr über den Landesgrenzen zum Erliegen. Zahlreiche Airlines umfliegen das ukrainische Staatsgebiet weitläufig. Was bedeutet das für die Reisepläne von Urlaubern?
Die Nato muss sich auf "Worst Case"-Szenarien einstellen
SZ + Politik
Die Nato muss sich auf "Worst Case"-Szenarien einstellen
Der frühere Oberkommandeur der US-Army in Europa warnt die Nato vor einer erneuten Überraschung. Zentral dabei: die Sicherung der Ostgrenze und das deutsche Bahnnetz.
Klitschko würde zur Waffe greifen: "Ich habe keine andere Wahl"
Politik
Klitschko würde zur Waffe greifen: "Ich habe keine andere Wahl"
Der frühere Schwergewichtsweltmeister Witali Klitschko will die Ukraine mit aller Macht verteidigen, der Bürgermeister von Kiew würde dabei auch selbst zur Waffe greifen.
UEFA: Champions-League-Finale in Paris statt St. Petersburg
Update Sport
UEFA: Champions-League-Finale in Paris statt St. Petersburg
Der russische Angriff auf die Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Fußball. Das Finale der Champions-League findet Ende Mai statt in St. Petersburg nun in St. Denis bei Paris statt.
Sean Penn dreht in Kiew Doku über Ukraine-Krieg
Feuilleton
Sean Penn dreht in Kiew Doku über Ukraine-Krieg
US-Schauspieler Sean Penn ist in der Ukraine, um "der Welt die Wahrheit über Russlands Invasion" zu zeigen, wie es heißt. Für seinen Mut wird er von der ukrainischen Regierung gelobt.
Warum Ostdeutsche anders auf Russland blicken
Politik
Warum Ostdeutsche anders auf Russland blicken
Enge wirtschaftliche Bande, traditionelle Freundschaft: Viele Menschen in Ostdeutschland fühlen sich Russland stärker verbunden als Westdeutsche. Der Schock über den Angriff auf die Ukraine aber eint im Entsetzen.
Dies ist allein Putins Krieg
SZ + Politik
Dies ist allein Putins Krieg
Putins Schuldzuweisungen sind Unsinn. Dies ist kein Krieg der Ukraine, kein Krieg der Nato, ja nicht einmal ein Krieg der Menschen in Russland. Es ist allein sein Krieg. Ein Kommentar von SZ-Chefredakteur Uwe Vetterick.
Scholz: "Putin wird nicht gewinnen"
SZ + Update Politik
Scholz: "Putin wird nicht gewinnen"
Bundeskanzler Scholz hat sich in einer Fernsehansprache geäußert. Er betonte, Putin solle die Geschlossenheit der Nato nicht unterschätzen.
Kretschmer zum Krieg in der Ukraine: "Müssen mehr in unsere Sicherheit investieren"
Update Sachsen
Kretschmer zum Krieg in der Ukraine: "Müssen mehr in unsere Sicherheit investieren"
Sächsische Politiker verurteilen die russische Invasion in die Ukraine aufs Schärfste. Michael Kretschmer fordert Investitionen in Verteidigung und Sicherheit.
Ukraine-Krieg: Zgorzelec in großen Sorgen
SZ + Görlitz
Ukraine-Krieg: Zgorzelec in großen Sorgen
Zgorzelec hat eine Partnerstadt in der Ukraine. Von dort gibt es beängstigende Nachrichten. Auch auf Görlitzer Seite entstehen Solidaritäts-Aktionen.
Ukraine: Wie erklärt man Kindern den Krieg?
Leben und Stil
Ukraine: Wie erklärt man Kindern den Krieg?
Der Konflikt in der Ukraine hinterlässt bei allen Spuren, auch bei Kindern. Sie fühlen sich von den schlimmen Nachrichten überfordert. Was Eltern tun jetzt können.
"Putin will die Ukraine nicht besetzen" – aber einen russischen Vasallenstaat
SZ + Politik
"Putin will die Ukraine nicht besetzen" – aber einen russischen Vasallenstaat
Was will Putin erreichen und was droht im Baltikum? Und bringen Sanktionen etwas, welche Rolle spielt China? Der Militärexperte Carlo Masala im Interview.
So erlebt ein ausgewanderter Sachse die Lage in der Ukraine
SZ + Sachsen
So erlebt ein ausgewanderter Sachse die Lage in der Ukraine
Jens Piske aus Leipzig und seine ukrainische Frau leben normalerweise von Ferienhäusern. Dort ziehen jetzt Kriegsflüchtlinge ein. Er hofft auf die ukrainische Armee.
Ukrainerin in Prag bangt um ihr Land
SZ + Politik
Ukrainerin in Prag bangt um ihr Land
Julia T., Ukrainerin aus der Nähe von Odessa, bangt in Prag um ihr Land. Gemeinsam mit SZ-Korrespondent Hans-Jörg Schmidt erkundigen sie sich nach Freunden und Familie.
Ukraine: "In Gedanken sind wir bei unseren Freunden"
SZ + Bautzen
Ukraine: "In Gedanken sind wir bei unseren Freunden"
Enge Freundschaften verbinden Peter-Paul Straube aus Bautzen, den langjährigen Chef des Benno-Hauses, mit der Ukraine. Die Invasion Russlands verurteilt er scharf.
Nato-Offiziere von Putins Entschlossenheit überrascht
SZ + Politik
Nato-Offiziere von Putins Entschlossenheit überrascht
Baltische Staaten wollen die Ukraine gegen den russischen Angriff unterstützen. Nato-Staaten werden bislang nicht gegen russische Truppen kämpfen.
Zeitenwende für Europa: Putins Angriff erzwingt neue Antworten
SZ + Politik
Zeitenwende für Europa: Putins Angriff erzwingt neue Antworten
Jetzt muss es auch eine Zäsur bei den Reaktionen geben: Vom Tempo der Energiewende bis zu Waffenlieferungen und Verteidigungsausgaben. Ein Kommentar.
"Wer sich einmischt, muss mit Vergeltung rechnen"
Politik
"Wer sich einmischt, muss mit Vergeltung rechnen"
Die Invasion kündigte Putin in einer martialischen Ansprache an. Anderen Staaten drohte er bei Einmischung mit Konsequenzen, "wie nie zuvor in der Geschichte".
War Schröder nur ein Teilchen in Putins Spiel?
SZ + Politik
War Schröder nur ein Teilchen in Putins Spiel?
Gerhard Schröder hatte für Russlands Präsidenten eine Schlüsselrolle beim Bau der Gaspipelines in der Ostsee. Nun wächst der Druck, ihm Steuergelder zu streichen.
Deutschland kann laut Habeck auf russisches Gas verzichten, aber ...
SZ + Wirtschaft
Deutschland kann laut Habeck auf russisches Gas verzichten, aber ...
Der Wirtschaftsminister sieht starke Preisturbulenzen am Energiemarkt. Schlimmstenfalls drohten ökonomische Auswirkungen wie durch die Corona-Pandemie.
Russland-Krise wird zur teuren Zeitenwende für Deutschland
SZ + Politik
Russland-Krise wird zur teuren Zeitenwende für Deutschland
Gaspreise dürfen uns nicht mehr daran hindern, Putin und seinem kalten Machtspiel wirksam zu begegnen. Ein Kommentar von Tobias Wolf.
Zwei, die ein Krieg nicht trennt
SZ + Politik
Zwei, die ein Krieg nicht trennt
Maxim kommt aus Russland, Artem aus der Ukraine. Beide wohnen in Dresden. Wie erleben sie den Abend, an dem Putin zwei Gebiete in der Ukraine als unabhängig anerkennt?
Wie der Westen Putin jetzt bestrafen will
SZ + Update Politik
Wie der Westen Putin jetzt bestrafen will
Mit der Anerkennung von Luhansk und Donezk und dem Quasi-Einmarsch in die Ukraine kommen auf Russland neue Sanktionen zu. Ein Überblick über mögliche Strafmaßnahmen.
"Wir brauchen einen Traum"
SZ + Feuilleton
"Wir brauchen einen Traum"
Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer sprach in seiner Dresdner Rede über die Spannungsfelder von Demokratie und Wissenschaft.
Wie Putin die Ukraine weiter westwärts treibt
Feuilleton
Wie Putin die Ukraine weiter westwärts treibt
Russland setzt im Konflikt ausschließlich auf militärischen Druck. Die Westorientierung seines Nachbarlandes vertieft sich dadurch nur. Ein Gastbeitrag.
Krisen News: Infos und aktuelle Nachrichten
Aktuelle News zum Thema Krisen - Lesen Sie hier die aktuellsten Nachrichten von Krisen im in Deutschland und auf der Welt l Jetzt informieren!