Klimawandel
Eine neuartige Tür aus Dresden stoppt das Hochwasser
SZ + Deutschland & Welt
Eine neuartige Tür aus Dresden stoppt das Hochwasser
Wie lassen sich Gebäude besser vor Starkregen und Überschwemmungen schützen? Dresdner Forscher entwickelten dafür eine neuartige Haustür.
Pirnas Stadtgärten werden endlich grün
SZ + Pirna
Pirnas Stadtgärten werden endlich grün
Beidseits der Breiten Straße sollen ganz besondere Oasen entstehen. Von der Idee bis zum Start hat es allerdings fast zehn Jahre gedauert.
Neue Serie über den Klimawandel im Kreis Görlitz
Görlitz
Neue Serie über den Klimawandel im Kreis Görlitz
Hitze? Hat es doch früher auch gegeben - doch die Intensität nimmt zu. Eine Serie von Sächsische.de zeigt die Folgen im Kreis Görlitz und, wie die Menschen sich darauf einstellen.
Pirna: Wieso es auf dem Sonnenstein wieder kein warmes Wasser gibt
SZ + Pirna
Pirna: Wieso es auf dem Sonnenstein wieder kein warmes Wasser gibt
Im Zuge eines Großprojekts erneuern die Stadtwerke die Fernwärmeleitung auf der Deciner Straße. Daher wird nun für sechs Tage die Versorgung unterbrochen.
Trockenes Wetter bietet weiter Nahrung für Glutnester in der Sächsischen Schweiz
SZ + Deutschland & Welt
Trockenes Wetter bietet weiter Nahrung für Glutnester in der Sächsischen Schweiz
Ein ausgiebiger Regen könnte den Waldbrand in der Sächsischen Schweiz beenden. Der aber ist auf absehbare Zeit nicht in Sicht. Die Situation ist gleichbleibend angespannt.
Umbau soll Sachsens Wälder sicherer gegen Brände machen
Sachsen
Umbau soll Sachsens Wälder sicherer gegen Brände machen
Waldumbau als Zaubermittel gegen Waldbrand? So einfach ist das nicht. Es ist ein langwieriger Kampf gegen das Beharrungsvermögen der Natur und das sich rasch wandelnde Klima.
Was den Wald jetzt retten könnte
SZ + Deutschland & Welt
Was den Wald jetzt retten könnte
Hitzewellen und Starkregen, Feuer und Flut haben eine Ursache: Das Klima verändert sich. Darauf müssen sich alle einstellen, um Katastrophen zu verhindern. Ein Kommentar.
Wie die Bauern Hitze und Dürre trotzen
SZ + Niesky
Wie die Bauern Hitze und Dürre trotzen
Die Landwirtschaftsbetriebe im Kreis Görlitz setzen auf Sorten, die dem Klimastress besser widerstehen. Oder bauen Lavendel an. Zugleich aber sehen sie auch Bund und Land gefordert.
Tief im Erdreich trocknet der Kreis Görlitz aus
SZ + Görlitz
Tief im Erdreich trocknet der Kreis Görlitz aus
Die Situation in den Flüssen und beim Grundwasser ist besonders prekär. Doch die Trockenheit trifft nicht alle Gebiete des Kreises gleichmäßig. Über Verlierer und Gewinner der Dürre.
Kleingärtner beschützen ihr Paradies
SZ + Niesky
Kleingärtner beschützen ihr Paradies
Gartenbesitzer in Niesky und Görlitz trifft die Trockenheit sehr. Doch hier erzählen sie, welch schlaue Ideen sie haben, um sich gegen die Dürre zu wappnen.
Wir müssen in Krisenzeiten wieder lernen zu verzichten
SZ + Feuilleton
Wir müssen in Krisenzeiten wieder lernen zu verzichten
Krise reiht sich an Krise, und plötzlich ist Genügsamkeit das Gebot der Stunde. Das steht in krassem Gegensatz zu dem, was Jahrzehnte galt. Schaffen wir das?
Sachsen fühlen sich auf Waldbrände nicht ausreichend vorbereitet
SZ + Sachsen
Sachsen fühlen sich auf Waldbrände nicht ausreichend vorbereitet
Die Sachsen glauben, dass der Freistaat nicht gut auf Waldbrandlagen vorbereitet ist. Und: Die meisten sehen Brände auch als Folge des Klimawandels. Die Ergebnisse drei repräsentativer Umfragen im Detail.
Waldbrände in Sachsen: Wie gut fühlen Sie sich informiert?
Sachsen
Waldbrände in Sachsen: Wie gut fühlen Sie sich informiert?
Sachsen kämpft gegen aktuell gegen Waldbrände und die Folgen. Sächsische.de startet drei Umfragen zur aktuellen Lage.
Erdüberlastungstag: Welt hat Ressourcen für dieses Jahr verbraucht
Update Deutschland & Welt
Erdüberlastungstag: Welt hat Ressourcen für dieses Jahr verbraucht
Ab Donnerstag lebt die Menschheit auf Pump. Dann hat sie die verfügbaren Ressourcen der Erde für dieses Jahr verbraucht. Darunter leidet vor allem die Umwelt - aber auch kommende Generationen.
Den Flüssen im Elbland geht das Wasser aus
SZ + Meißen
Den Flüssen im Elbland geht das Wasser aus
Die Pegel liegen auf einem historischen Tief, manche Gewässer sind schon ausgetrocknet. Das Landratsamt Meißen kündigt schärfere Kontrollen an.
Dürren gefährden Naturschutzprojekte in Sachsen
Sachsen
Dürren gefährden Naturschutzprojekte in Sachsen
Muscheln vor der Evakuierung, trockene Auwälder: Naturschützer in Sachsen sorgen sich um ihre Projekte. Dürreperioden bergen Gefahr für seltene Naturräume oder gefährdete Pflanzen und Tiere.
So erlebten die Großenhainer den Hitze-Mittwoch
SZ + Großenhain
So erlebten die Großenhainer den Hitze-Mittwoch
Sonne satt und 37 Grad am Mittag: Wer konnte, suchte im Schatten Zuflucht, blieb zu Hause oder verschaffte sich Abkühlung im beliebten Naturerlebnisbad.
Kreis Görlitz: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Görlitz
Kreis Görlitz: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Görlitz? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Klima-Aktivisten planen Demo auf der A4
Sachsen
Klima-Aktivisten planen Demo auf der A4
Demo auf der Autobahn? Trotz des gerichtlichen Verbots im vorigen Jahr wollen mehrere Initiativen am Sonntag auf der A4 mit Fahrrädern protestieren.
Dürregürtel um Großenhain: So schlimm wie 1992
SZ + Großenhain
Dürregürtel um Großenhain: So schlimm wie 1992
Niederschmetternder Anblick: Auf den Feldern zwischen Skäßchen und Uebigau ist die Erde bereits ausgedörrt.
Reiserecht: Was tun, wenn es in der Urlaubsregion brennt?
Leben und Stil
Reiserecht: Was tun, wenn es in der Urlaubsregion brennt?
In manchen Urlaubsregionen herrschen Rekordtemperaturen - teilweise drohen oder toben bereits heftige Waldbrände. Diese Rechte haben Pauschalurlauber und Individualreisende.
Kommentar zu Dürre und Flut: Deutschland steckt mitten im Klimawandel
SZ + Deutschland & Welt
Kommentar zu Dürre und Flut: Deutschland steckt mitten im Klimawandel
Erstmals wurden die Schäden berechnet, die Extremwetter wie Starkregen und Dürre in Deutschland anrichten. Die Einsicht wächst, dass mehr Schutz gegen die Folgen des Klimawandels nötig ist.
Studie: Klimawandel kostet in Deutschland jährlich 6,6 Milliarden
Update Deutschland & Welt
Studie: Klimawandel kostet in Deutschland jährlich 6,6 Milliarden
Seit Beginn der Nullerjahre verursacht der Klimawandel in Deutschland hohe Schäden. Das ist das Ergebnis einer Studie.
Mehrheit der Deutschen in Sorge wegen extremer Hitze
Deutschland & Welt
Mehrheit der Deutschen in Sorge wegen extremer Hitze
Von Südwesten her soll zum Start in die neue Woche große Hitze heranrollen. Viele Deutsche sehen das Land nicht ausreichend vor extremen Temperaturen geschützt.
Kreis Bautzen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Bautzen
Kreis Bautzen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Bautzen? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Kreis Meißen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Meißen
Kreis Meißen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Meißen? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Hitzewellen aus der Sahara erreichen Sachsen
Sachsen
Hitzewellen aus der Sahara erreichen Sachsen
In mehreren Wellen strömt die heiße Luft über Europa hinweg. Nächste Woche sind eventuell bis zu 40 Grad in Sachsen möglich. Wenn da nicht noch eine Unsicherheit wäre.
Kreis SOE: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Pirna
Kreis SOE: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Sächsische-Schweiz Osterzgebirge? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Dresden: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Dresden
Dresden: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer in Dresden? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Wetterdaten aus 70 Jahren: So viele heiße Tage gab es in Ihrem Landkreis
Sachsen
Wetterdaten aus 70 Jahren: So viele heiße Tage gab es in Ihrem Landkreis
Ein Datenprojekt hat 70 Jahre Sommer in Sachsen analysiert. Die Hitzeperioden werden länger und heftiger - doch auch im Freistaat gibt es Unterschiede.
Kreis Zwickau: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Sachsen
Kreis Zwickau: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Zwickau? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Vogtlandkreis: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Sachsen
Vogtlandkreis: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Vogtlandkreis? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Nordsachsen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Sachsen
Nordsachsen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Nordsachsen? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Mittelsachsen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Döbeln
Mittelsachsen: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Mittelsachsen? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Stadt Leipzig: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Leipzig
Stadt Leipzig: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer in Leipzig? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Chemnitz: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Chemnitz
Chemnitz: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer in Chemnitz? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Erzgebirgskreis: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Sachsen
Erzgebirgskreis: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Erzgebirgskreis? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Kreis Leipzig: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Leipzig
Kreis Leipzig: So viele heiße Tage gab es in 70 Jahren
Ist es ein ungewöhnlich heißer Sommer im Kreis Leipzig? Ein Blick in die Wetterhistorie zeigt: Die Zahl der Hitzetage nimmt immer weiter zu.
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
SZ + Sachsen
Klimaprotest: Mehrheit hält Straßenblockaden für ungeeignet
Die große Mehrheit der Sachsen glaubt, dass sie die Folgen des Klimawandels noch spüren werden. Radikale Aktionen von Klimaschützern lehnen sie aber ab.
Teller abessen, Klimawandel stoppen
Wirtschaft
Teller abessen, Klimawandel stoppen
Die Münchner Sozialunternehmerin Günes Seyfarth rettet Lebensmittel und betreibt damit das Restaurant Community Kitchen.
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Sachsen
Wie halten wir es in unseren heißen Städten künftig aus?
Es wird immer wärmer. In Großstädten hat das tödliche Folgen. Wie können Städte in Zeiten des Klimawandels lebenswert bleiben?
Studie: Junge Menschen fürchten den Klimawandel am meisten
Deutschland & Welt
Studie: Junge Menschen fürchten den Klimawandel am meisten
Der Klimawandel ist für viele junge Menschen in Europa weiter die größte Bedrohung. Daran ändert auch der Ukraine-Krieg nichts. Aber auch die Pandemie bereitet ihnen laut einer Studie Sorgen.
Wald-Umbau braucht seine Zeit
Radebeul
Wald-Umbau braucht seine Zeit
Bei einem Studientag der Evangelischen Akademie erklärte Sachsen-Försterin Jana Weisbach, welche Baumbestände dem Klimawandel am ehesten trotzen.
Kanzler Scholz schließt Tempolimit aus
Politik
Kanzler Scholz schließt Tempolimit aus
Unter der derzeitigen Regierung soll es kein Tempolimit zur Bewältigung der Energie- und Klimakrise geben. Das kündigte Kanzler Scholz jetzt an.
Wir müssen mit Hitze und Dürre leben lernen
Sachsen
Wir müssen mit Hitze und Dürre leben lernen
Wenn Hitzewellen und Starkregen, wenn Dürre und Flut nun öfter kommen, muss die Klimafrage neu diskutiert werden und das ganz anders als bisher. Dafür braucht es aber mehr Beachtung und Geld.
Tharandter Forscher: Wald macht glücklich, wenn wir ihn nutzen
SZ + Pirna
Tharandter Forscher: Wald macht glücklich, wenn wir ihn nutzen
Wildnis ist populär. Ökologisch und ökonomisch macht bewirtschafteter Wald mehr Sinn, sagen die Profs in einem neuen streitbaren Buch.
Wie viel Klimawandel steckt in der aktuellen Hitzewelle?
SZ + Deutschland & Welt
Wie viel Klimawandel steckt in der aktuellen Hitzewelle?
Europa erlebt auch dieses Jahr Hitzewellen, Waldbrände und Dürren. Die Forschung kennt Ursachen für die Entwicklung und weiß, was im Klimawandel noch auf uns zukommt.
Wird Dresden in 13 Jahren klimaneutral?
Dresden
Wird Dresden in 13 Jahren klimaneutral?
Unternehmen und Bürger fordern, dass Dresden bis 2035 keine klimaschädliche Gase mehr ausstößt. Dafür haben sie tausende Unterschriften gesammelt. Jetzt muss die Stadt handeln.
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Update Leipzig
Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren erneut in Leipzig
Am Montag haben in Leipzig erneut Klimaaktivsten in der Innenstadt demonstriert und eine Straße blockiert. Diesmal war der Innenstadtring betroffen.
Dürre-Alarm für Lausitzer Flüsse
SZ + Deutschland & Welt
Dürre-Alarm für Lausitzer Flüsse
Noch vor dem Hochsommer wird in der Lausitz schon wieder das Wasser knapp. Ein neues, länderübergreifendes Wassermanagement soll die Versorgung auch künftig sichern.
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Deutschland & Welt
Umfrage: Nutzen Straßenblockaden dem Klimaprotest?
Mit Straßenblockaden machen Klimaschützer bundesweit auf ihre Ziele aufmerksam. Ist das ein geeignetes Mittel, um in der Klimapolitik weiter zu kommen? Sächsische.de startet dazu eine Umfrage.
Klimaaktivistin wirft Scholz Nazi-Vergleich vor
Politik
Klimaaktivistin wirft Scholz Nazi-Vergleich vor
"Schwarz gekleidete Inszenierungen": Luisa Neubauer missfällt eine Aussage des Kanzlers, mit der dieser bei einem Diskussionspodium auf Zwischenrufe einging.
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Politik
G7-Staaten fassen Abschied vom Kohle-Strom ins Auge
Meeresschutz, Artenvielfalt, Erderwärmung - das waren die Themen für die G7-Minister bei ihrem Treffen in Berlin. Am Ende steht eine fast 40-seitige gemeinsame Erklärung. Für die gibt es selbst von Umweltschützern vorsichtiges Lob.
Dem Klimawandel hinterm Haus trotzen
SZ + Großenhain
Dem Klimawandel hinterm Haus trotzen
Sebastian Wünsch vom Verein Elbe-Röder-Dreieck hat Tipps parat, wie man seinen Garten gegen die Trockenheit resistenter machen kann.
Waldumbau auf die harte Tour
SZ + Döbeln
Waldumbau auf die harte Tour
Trockenheit und Borkenkäfer haben auch dem Wald in Klosterbuch zugesetzt. Wie Revierförster Ronald Köllner den Zustand „seines“ Waldes beurteilt.
Drei Vorschläge für mehr Zuversicht in bedrohlichen Zeiten
SZ + Feuilleton
Drei Vorschläge für mehr Zuversicht in bedrohlichen Zeiten
Corona, Krieg, Klima: Viele fühlen sich machtlos in der Krise. Die vergangenen Jahre haben uns gelehrt: Gegen Ohnmacht hilft nur Tun. Der Kommentar.
Die Welt retten oder mehr Olivenöl?
Sachsen
Die Welt retten oder mehr Olivenöl?
Der Streit um rare Supermarkt-Rohstoffe und um unsere Zukunft radikalisiert sogar Spitzenpolitiker, deckt SZ-Autor Gunnar Saft in seiner satirischen Kolumne auf.
Private Klima-Initiative: Bäumchen, Bäumchen, melde dich
SZ + Pirna
Private Klima-Initiative: Bäumchen, Bäumchen, melde dich
Helge Goldhahn aus Pirna hat im Internet eine Baummelder-Seite initiiert. Sie soll mehr Grün in die Stadt bringen und ist Teil einer großen Strategie.
Forscher melden Rekordwerte bei Indikatoren für Klimawandel
Deutschland & Welt
Forscher melden Rekordwerte bei Indikatoren für Klimawandel
Eine Trendwende ist beim Klimawandel noch lange nicht in Sicht, im Gegenteil. Experten melden besorgniserregende Rekordwerte in mehreren Bereichen.
Fern-Wärme: Stadtwerke Pirna zapfen Sonne fürs Heizen an
SZ + Pirna
Fern-Wärme: Stadtwerke Pirna zapfen Sonne fürs Heizen an
Auf dem Sonnenstein geht eine neue Solarthermie-Anlage in Betrieb. Sie ist Teil eines millionenschweren Vorhabens für mehr Klimaschutz.
Trockenheit schürt Nachfrage bei Sachsens Brunnenbauern
Sachsen
Trockenheit schürt Nachfrage bei Sachsens Brunnenbauern
Geringe Niederschläge machen der Landwirtschaft zu schaffen. Neue Brunnen sind daher gefragt. Oft muss jetzt aber tiefer gebohrt werden.
Waldbesitzer fordern dringend Hilfe für Waldumbau
Politik
Waldbesitzer fordern dringend Hilfe für Waldumbau
Stürme, Trockenheit und Schädlinge stellen Wälder vor große Probleme. Die Agrarminister beraten jetzt darüber. Verbände haben konkrete Forderungen.
Wie ein Dohmaer Möbelhaus den Umweltschutz fördert
Pirna
Wie ein Dohmaer Möbelhaus den Umweltschutz fördert
Das Einrichtungshaus Käppler unterstützt über ein europaweites Netzwerk mehrere Projekte, die sich dem Klimaschutz verschrieben haben.
Hörsaal-Besetzer einigen sich mit Universität Leipzig
Update Leipzig
Hörsaal-Besetzer einigen sich mit Universität Leipzig
Zwei Nächte haben Klima-Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation" einen Hörsaal der Uni Leipzig besetzt. Nun veröffentlicht die Universität eine gemeinsame Erklärung.
Dresdens Klimavertrag liegt auf der langen Bank
SZ + Dresden
Dresdens Klimavertrag liegt auf der langen Bank
Eigentlich hat Dresden kürzlich erklärt, bis 2030 klimaneutral werden zu wollen. Doch nun stockt es beim Klimaschutz. Warum?
Klima-Demonstranten kleben sich auf Bundesstraße in Leipzig fest
SZ + Update Leipzig
Klima-Demonstranten kleben sich auf Bundesstraße in Leipzig fest
Sechs Aktivisten protestieren am Montag auf der Jahnallee in Leipzig gegen die aktuelle Klimapolitik. Einige kleben sich auf der Straße fest. Die Polizei leitet Ermittlungen ein. Beitrag mit Video.
Mai-Sommer in Sachsen bringt schon wieder Trockenstress
Sachsen
Mai-Sommer in Sachsen bringt schon wieder Trockenstress
Auch wenn am Wochenende vereinzelt ein paar Tropfen Regen in Sachsen fallen, haben sich die Böden von der Dürre der vergangenen Jahre längst nicht erholt. Und schon wieder droht Wasserknappheit.
Taiga tabu: Tharandts Waldforscher und der Krieg
SZ + Freital
Taiga tabu: Tharandts Waldforscher und der Krieg
Wegen des Ukraine-Kriegs sind russische Wälder für deutsche Wissenschaftler nun unerreichbar. Dabei hat das gemeinsame Forschen allen genützt.
Klimaziel: Alle Verbrenner durch Elektroautos ersetzen reicht nicht
Politik
Klimaziel: Alle Verbrenner durch Elektroautos ersetzen reicht nicht
Weil auch elektrische Autos Treibhausgase verursachen, reicht ein Tausch aller Verbrenner nicht. Eine Studie listet auf, was vor allem im ländlichen Raum nötig ist.
Wie Pirna zu einem neuen Baumriesen kommt
SZ + Pirna
Wie Pirna zu einem neuen Baumriesen kommt
Zum Firmenjubiläum pflanzt Pirnas größter Vermieter 30 Gehölze in der Stadt. Ein spezieller Blickfang soll sich an der Klosterstraße entwickeln.
Pirnas Großvermieter spendiert neue Bäume
Pirna
Pirnas Großvermieter spendiert neue Bäume
Anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums setzt die WGP 30 neue Gehölze. Den Abschluss markiert ein potenzieller Riese.
Trockenheit macht Bäumen in Sachsen noch immer zu schaffen
Sachsen
Trockenheit macht Bäumen in Sachsen noch immer zu schaffen
Seit Jahren leiden Straßenbäume in Sachsen unter Trockenheit, Tausende müssen jedes Jahr gefällt werden. Beim Wässern helfen viele engagierte Bürger und greifen zur Gießkanne.
Sächsische Forscher sind zurück aus der Arktis
SZ + Sachsen
Sächsische Forscher sind zurück aus der Arktis
Sie hatten erst großes Pech, dann aber viel Glück: Die größte deutsche Flugexpedition in der Arktis ist beendet. Mit neuen Daten zum Klimawandel und zu Wetterextremen bei uns.
Baumzuwachs in Pirna: Grüne pflanzen Rotbuche
Pirna
Baumzuwachs in Pirna: Grüne pflanzen Rotbuche
Zum Tag des Baumes erweitert der Stadtverband den Gehölzbestand im Thälmannpark – was bereits zur Tradition geworden ist.
Der sich einen Wald pflanzt
SZ + Pirna
Der sich einen Wald pflanzt
Michael Schöbel bringt mit Helfern in Copitz-West 3.000 Bäume in die Erde. Er forstet sein Grundstück aus mehreren Gründen auf.
Die Schweiz hat ein Schnee-Problem
Deutschland & Welt
Die Schweiz hat ein Schnee-Problem
Statt zu viel Schnee - was ja schön für das Wintersportland wäre - hat es im Winter 2021/2022 so wenig Schnee gegeben wie noch nie seit Beginn der Messungen.
Warum es gerade jetzt so viele Waldbrände gibt
SZ + Bautzen
Warum es gerade jetzt so viele Waldbrände gibt
Schon sechsmal hat es in diesem Jahr in Wäldern im Kreis Bautzen gebrannt – so oft wie 2021 im gesamten Jahr. Was die Ursachen dafür sind.
Weltklimarat drängt auf mehr Klimaschutz-Tempo
Politik
Weltklimarat drängt auf mehr Klimaschutz-Tempo
Die Erde erhitzt sich immer stärker - das zeigt der neue Bericht des Weltklimarats. UN-Generalsekretär Guterres spricht von einem "Dokument der Schande" - und erhebt schwere Vorwürfe.
Der sächsische Firmenwald
SZ + Wirtschaft
Der sächsische Firmenwald
Unternehmen können in Kooperation mit der Umweltstiftung Wilderness International ihre CO2-Emissionen kompensieren.
Warum erwärmt sich die Arktis so schnell? Leipziger Forscher auf Flug-Expedition
Deutschland & Welt
Warum erwärmt sich die Arktis so schnell? Leipziger Forscher auf Flug-Expedition
Fünf Flugzeuge und ein Ballon sind derzeit in der Arktis unterwegs. Es geht um die Ursachen für eine außergewöhnliche Erwärmung dort. Unser Wissenschaftsredakteur war vor Ort.
Sachsen trocknet im Frühjahr immer stärker aus
SZ + Deutschland & Welt
Sachsen trocknet im Frühjahr immer stärker aus
Der Deutsche Wetterdienst stellt das Wetter im Jahr 2021 vor - und seine Extremereignisse.
Zahlreiche Fridays-for-Future-Demos in Sachsen
Sachsen
Zahlreiche Fridays-for-Future-Demos in Sachsen
Bundesweit demonstrieren am Freitag Klimaaktivisten von Fridays for Future gegen die aktuelle Klimapolitik. In Sachsen laufen in Dresden und Leipzig Großkundgebungen.
So groß wie Rom: Eisberg in Antarktis abgebrochen
Deutschland & Welt
So groß wie Rom: Eisberg in Antarktis abgebrochen
Der Osten der Antarktis gilt eigentlich als trocken, windig und stabil. Nun hat sich dort ein Eisberg gelöst, der einst etwa so groß war wie die Stadt Rom. Das überrascht selbst Experten.
Pirna knipst das Licht aus
Pirna
Pirna knipst das Licht aus
An öffentlichen Gebäuden wird es am Sonnabend für eine Stunde duster – und die Stadt damit Teil einer weltweiten Bewegung.
Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht
SZ + Bautzen
Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht
Der Weltklimarat sagt in seinem neuen Bericht dramatische Auswirkungen voraus. Schuld ist vor allem der CO2-Ausstoß. So sieht's damit im Kreis Bautzen aus.
Deutschlands größte Flug-Expedition in der Arktis beginnt
SZ + Deutschland & Welt
Deutschlands größte Flug-Expedition in der Arktis beginnt
Sächsische Forscher leiten im Nordpolargebiet ein Großprojekt. Es hat unmittelbar auch etwas mit dem Wetter bei uns zu tun.
SOE: So trocken ist es in 30 Jahren im Landkreis
SZ + Freital
SOE: So trocken ist es in 30 Jahren im Landkreis
Die Sommer werden immer trockener im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, die Winter zunehmend regnerisch. Der Klimawandel stellt die Region vor Herausforderungen.
Karl Lauterbach, Mann der Fakten
SZ + Feuilleton
Karl Lauterbach, Mann der Fakten
Corona ist ihm nicht genug. Um den Klimawandel aufzuhalten brauche es mehr Wissenschaftler in der Politik.
In Döbeln wird es immer heißer
SZ + Döbeln
In Döbeln wird es immer heißer
Die Temperatur steigt in der Region Döbeln in den nächsten 30 Jahren an. Dafür gehen die Niederschläge zurück. Das bringt Herausforderungen und Risiken mit sich.
"Wir brauchen einen Traum"
SZ + Feuilleton
"Wir brauchen einen Traum"
Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer sprach in seiner Dresdner Rede über die Spannungsfelder von Demokratie und Wissenschaft.
Habeck auf der Suche nach einer Million Fußballfeldern
SZ + Politik
Habeck auf der Suche nach einer Million Fußballfeldern
Der Wirtschaftsminister würde gern Geschichte schreiben. Doch beim Lösen großer Klimafragen steckt er in einem Klein-Klein aus Regularien fest.
Bannewitz will bei Energiekosten sparen
SZ + Freital
Bannewitz will bei Energiekosten sparen
Mit einer neuen Personalstelle will die Gemeinde die Ausgaben für Strom, Wasser und Heizen überprüfen.
"Menschen brauchen mehr als Fakten"
SZ + Sachsen
"Menschen brauchen mehr als Fakten"
Constance Nennewitz von der Gruppe „Psychologists for Future“ engagiert sich für den Klimaschutz und weiß, wie man dafür begeistern kann – und wie nicht.
Was Sachsens Klimaminister als Überlebensfrage sieht
Sachsen
Was Sachsens Klimaminister als Überlebensfrage sieht
Wasserstoff ist ein Zauberwort, wenn es um die Energie der Zukunft geht. Sachsen wähnt sich in guter Ausgangslage, muss aber bei erneuerbaren Energien zulegen.
Ökostrom: So finden Sie einen ehrlichen Anbieter
SZ + Leben und Stil
Ökostrom: So finden Sie einen ehrlichen Anbieter
Nicht immer ist als Ökostrom beworbener Strom tatsächlich umweltfreundlich. Wie Sie einen seriösen Anbieter finden.
Drohende Mietpreis-Explosion durch Klimaschutz in Dresden
SZ + Dresden
Drohende Mietpreis-Explosion durch Klimaschutz in Dresden
Damit Dresden klimaneutral wird, müssen etliche Gebäude saniert werden. Das wird Milliarden kosten. Wer wird das bezahlen?
Arktis erwärmt sich rasant und verändert unser Wetter
SZ + Deutschland & Welt
Arktis erwärmt sich rasant und verändert unser Wetter
Ein Jahr war der Eisbrecher "Polarstern" in der Arktis unterwegs. An Bord waren auch Forscher aus Sachsen. Jetzt hat die Expedition überraschende Daten veröffentlicht.
Wegen Klimawandel: Radikalschnitt an Bahnstrecke
SZ + Löbau
Wegen Klimawandel: Radikalschnitt an Bahnstrecke
Die Deutsche Bahn beseitigt Bäume und Büsche in größerem Umfang an den Schienen zwischen Löbau und Görlitz. Dabei geht es nicht nur um die ohnehin fälligen Pflegearbeiten.
Wer sind die größten Klimasünder in Dresden?
SZ + Dresden
Wer sind die größten Klimasünder in Dresden?
Dresden versagt laut neuester Bilanz seit 2005 beim Klimaschutz. Liegt es an der Wirtschaft, dem Verkehr oder an den Dresdnern selbst?
Stärkste Grundwasserdürre seit 100 Jahren in Sachsen
SZ + Update Sachsen
Stärkste Grundwasserdürre seit 100 Jahren in Sachsen
Ein verregnetes Jahr wie 2021 reicht nicht, um die Wasserspeicher wieder aufzufüllen. Wetter und Klima in Sachsen auf einen Blick.
Klimawandel: So trocken ist es in 30 Jahren im Kreis Bautzen
SZ + Bautzen
Klimawandel: So trocken ist es in 30 Jahren im Kreis Bautzen
Steigende Temperaturen, weniger Niederschlag: Immer wieder ist vom Klimawandel die Rede. Experten sagen, was das für den Kreis Bautzen bedeutet.
Arktis-Ozonloch: Leipziger Forscher finden neue Ursache
SZ + Deutschland & Welt
Arktis-Ozonloch: Leipziger Forscher finden neue Ursache
Das Ozonloch über der Arktis vergrößert sich in letzter Zeit weiter. Laserstrahlen lassen den Zustand der Atmosphäre nun bis in 30 Kilometer Höhe erkennen.
Scheitert Dresden beim Klimaschutz, Frau Jähnigen?
SZ + Dresden
Scheitert Dresden beim Klimaschutz, Frau Jähnigen?
Dresden trägt erheblich zum Klimawandel bei. Der Treibhausgasausstoß geht nicht runter. Die Umweltbürgermeisterin im Interview über Kosten der Krise.
Klimawandel und soziale Spaltung sind größte Risiken
Politik
Klimawandel und soziale Spaltung sind größte Risiken
Laut einem WEF-Bericht gehören der Klimawandel und soziale Gräben zu den größten Risiken 2022. Internationale Zusammenarbeit soll Teil der Lösung sein.
Pirna: Rekord-Spenden für neue Bäume
SZ + Pirna
Pirna: Rekord-Spenden für neue Bäume
2021 kommt erstmals eine vierstellige Summe zusammen. Damit kann die Stadt weitere Gehölze pflanzen – was immer wichtiger wird.
So ändert sich Meißens Klima in den nächsten 30 Jahren
SZ + Meißen
So ändert sich Meißens Klima in den nächsten 30 Jahren
Einige Maßnahmen plant die Stadt Meißen bereits. Bei fast 40 Hitzetagen jährlich steht nicht nur unser Kreislauf vor massiven Herausforderungen.
Zwei junge Frauen und ihr Kampf ums Klima
SZ + Sachsen
Zwei junge Frauen und ihr Kampf ums Klima
Sarah Mönke und Hanna Geist setzen sich bei Tharandt for Future für den Umweltschutz ein. Sie fordern von der Politik ein Umdenken - auch im Lokalen.
Große Städte in Sachsen wollen klimaneutral werden
Sachsen
Große Städte in Sachsen wollen klimaneutral werden
Viele Kommunen Sachsens wollen mit Hilfe erneuerbarer Energien und E-Mobilität klimaneutral werden. Bisherige Anstrengungen waren unzureichend.
Nach fast zehn Jahren: Pirna bekommt Stadtgärten
SZ + Pirna
Nach fast zehn Jahren: Pirna bekommt Stadtgärten
Beidseits der Breiten Straße soll es Grünstreifen mit Bäumen und Sitzbänken geben. Die Idee stammt von 2013, nun geht es auf einmal ganz flott.
Mehr Bäume in Pirna gegen die Sommer-Hitze
SZ + Pirna
Mehr Bäume in Pirna gegen die Sommer-Hitze
Pirna arbeitet derzeit an Strategien, den Klimawandel zu bewältigen. Erste Ideen gibt es, eine Umfrage dazu läuft noch bis Jahresende.
So unterschiedlich hoch ist der Spritpreis in Deutschland
Deutschland & Welt
So unterschiedlich hoch ist der Spritpreis in Deutschland
Zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es an der Tankstelle deutliche Unterscheide beim Spritpreis. Das zeigt eine Übersicht des ADAC.
"Dramatischer Wandel" bei Antarktis-Gletscher
Deutschland & Welt
"Dramatischer Wandel" bei Antarktis-Gletscher
Mehrere Forscher eines britisch-amerikanischen Projekts warnen vor einer immer schnelleren Eisschmelze auf einem Gletscher in der Antarktis.
Klimawandel News und aktuelle Nachrichten
Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, neue Erkenntnisse, Nachrichten und Geschichten rund um den Klimawandel auf saechsische.de | Jetzt informieren